Events

Berlin Music Week rückt Technologie und Start-ups in den Mittelpunkt

Die Berlin Music Week hat den Bundesverband Digitale Wirtschaft, Google sowie das Portal deutsche-startups.de für Partnerschaften gewonnen. Damit will der Branchentreff seinen Schwerpunkt zur Themenwelt '"Music Interactive, Tech & Startups" ausbauen.

02.06.2014 10:51 • von Dietmar Schwenger

Die Berlin Music Week hat den Bundesverband Digitale Wirtschaft, Google sowie das Portal deutsche-startups.de für Partnerschaften gewonnen. Damit will der Branchentreff seinen Schwerpunkt zur Themenwelt '"Music Interactive, Tech & Startups" ausbauen. Entsprechend sollen digitale Vertriebswege, Streaming, neue Musiktechnologien, Apps und Start-ups eine zentrale Rolle im Berliner Postbahnhof spielen, wo am 4. und 5. September 2014 die Berlin Music Week über die Bühne geht..

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft, der sich als Interessenvertretung für Unternehmen im Bereich interaktives Marketing, digitale Inhalte und interaktive Wertschöpfung versteht, bringt als Konferenzpartner Themen und Redner ein. Zudem erhalten alle Verbandsmitglieder einen Rabatt von 25 Prozent auf die Akkreditierung zur Berlin Music Week.

Zum zweiten Mal entwickelt Google in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Music Managers Forum (IMMF) und dem Verband Domus (Dachorganisation der Musikschaffenden) einen eigenen Konferenzbaustein zur Berlin Music Week. Die gemeinsame Veranstaltung findet am 4. September bei der Word-Konferenz im Postbahnhof statt. Gemeinsam soll dort über Themen wie Urheberrechte und digitale Geschäftsmodelle für Künstler diskutiert werden

Nach der Kooperation von Berlin Music Week und dem Portal deutsche-startups.de beim Music Start Up Corner 2013 führen die beiden Partner ihre Zusammenarbeit auch 2014 fort. Der Music Start Up Corner bei der Berlin Music Week will die nächste Generation der digitalen Newcomer vorstellen. Im Fokus der zweiten Ausgabe stehen junge Music Interactive-Unternehmen aus internationalen Start-up-Zentren wie Tel Aviv, London oder Stockholm.