Events

Ivor Novello Awards für Tom Odell, Nick Cave, James Blake und Passenger

Tom Odell erhielt bei der Verleihung der Ivor Novello Awards am 22. Mai in London die Auszeichnung für den Songwriter des Jahres. Weitere der 14 Trophäen gingen an Künstler wie Nick Cave und Warren Ellis, James Blake, Passenger oder die Chemical Brothers.

23.05.2014 09:58 • von
Als Songwriter des Jahres bei den Ivor Novello Awards ausgezeichnet: Tom Odell (Bild: Sony Music)

Tom Odell erhielt bei der Verleihung der Ivor Novello Awards am 22. Mai 2014 im Londoner Grosvenor House Hotel die Auszeichnung für den Songwriter des Jahres. Der Künstler, der 2013 bereits bei den Brit Awards den Critics Choice Award erhielt, sorgte unter anderem mit Another Love" für Aufsehen. Der Titel kam hierzulande als Kampagnenmusik für einen TV- und Online-Spot der Telekom zum Einsatz und kletterte in den MusikWoche Top 100 Singles im Juli 2013 bis auf Platz elf.

Weitere der insgesamt 14 Trophäen gingen bei der 59. Verleihung des britischen Musikautorenpreises an Künstler wie Nick Cave und Warren Ellis, die für Push The Sky Away" den Preis in der Album-Kategorie erhielten, an Passenger für Let Her Go" als dem in Großbritannien am häufigsten aufgeführten Werk, an James Blake für "Retrogarde" als den besten zeitgenössischen Song oder auch an die Chemical Brothers Tom Rowlands und Ed Simons in der Kategorie "Outstanding Song Collection". Der "Lifetime Achievement Award" ging derweil an Christine McVie, die sich unter anderem als Mitglied von Fleetwood Mac einen Namen machte.

Die Ivor Novello Awards werden seit 1955 jährlich von der British Academy of Composers and Songwriters (BACS) und der Urhebergesellschaft PRS For Music vergeben.

Eine Liste aller Ivor-Sieger 2014 finden Sie hier.