Unternehmen

Universal Music übergibt Gold an Bastille

Im Rahmen ihres ausverkauften Konzerts am 20. März in der Columbiahalle Berlin erhielten Bastille von Universal Music Gold für das aktuelle Album "Bad Blood".

24.03.2014 14:05 • von Tobias Wullert
Trafen sich bei der Goldübergabe: Die Band Bastille mit dem Team von Universal Music||Trafen sich bei der Goldübergabe (hinten, von links): Nique Leinemann (Manager Promotion Coordination), William Farquarson (Band), Farah Macuvele (Team Assistant Marketing Rock Universal Music), Tina Koppelin (Head of Marketing Rock Universal Music), Claudia Schmitter (Manager Digital Media Universal Music), Sabrina Winter (Head of Radio Promotion Universal Music), Dan Smith (Band), Jascha Farhangi (Head of Press & Online Promotion Universal Music), Dirk Baur (Managing Director Universal Music International), Sandra Kolbeck (Manager TV Promotion Universal Music) und Bettina Schimmelmann (RTL) sowie (vorn, von links) Alexander Wolf (Junior Product Manager Marketing Rock Universal Music), Kyle Simmons (Band), Chris Wood (Band), Moritz Henning (Manager TV Promotion Universal Music) und Sven Kilthau-Lander (Senior Director Promotion & Publicity International Universal Music) (Bild: Universal)

Im Rahmen ihres ausverkauften Konzerts am 20. März 2014 in der Columbiahalle Berlin erhielten Bastille von Universal Music Gold. Die Band nahm die Auszeichnung für 100.000 verkaufte Kopien des aktuellen Albums Bad Blood" in Empfang. Der Longplayer kletterte in den Musikwoche Top 100 Longplay im Juli 2013 bis auf Rang 23.

Bei der Übergabe des Awards an die britische Band mit dabei waren unter anderem Dirk Baur (Managing Director Universal Music International (UMI)), Tina Koppelin (Head of Marketing Rock Universal Music), Sven Kilthau-Lander (Senior Director Promotion & Publicity International Universal) oder Jascha Farhangi (Head of Press & Online Promotion Universal Music).