Events

VUT diskutiert über Künstlerverträge

Beim Hamburger Musikforum veranstaltet der VUT Nord am 10. März eine Gesprächsrunde zum Thema "Bandübernahme, Künstlervertrag oder Punkrock-Deal". Ein Expertenforum gibt praktische Tipps.

01.01.1970 01:00 • von Tobias Wullert

Beim Hamburger Musikforum veranstaltet der VUT-Nord am 10. März 2014 eine Gesprächsrunde zum Thema "Bandübernahme, Künstlervertrag oder Punkrock-Deal". Ein Expertenforum will praktische Tipps geben.

Dabei sollen Fragen wie "Wie können in Zeiten überschaubarer Verkäufe Label und Künstler überhaupt noch wirtschaftlich arbeiten? Sollten Labels ihre Künstler vielleicht gar nur noch in Tonträgern bezahlen? Womit lässt sich als Künstler oder Label überhaupt noch Geld verdienen?" beantwortet werden.

So wird das Hamburger Musikforum den VUT-Mustervertrag für Bandübernahmeen, den der Verband seinen Mitgliedern zur Orientierung zur Verfügung stellt, näher beleuchten. Außerdem soll in im Forum über Erfahrungen mit Bandübernahme- und Künstlerverträgen auf Label- wie auf Künstlerseite gesprochen werden.

Auf dem Podium diskutieren unter anderem Reinher Karl (Beiler Karl Platzbecker & Partner, Justiziar VUT) und Helmut Heuer (Légère Recordings, Lounge Records).

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr und findet in der Hamburger Botschaft, Sternstraße 67, statt.