Unternehmen

Universal Music befördert Jascha Farhangi

Jascha Farhangi, seit Juni 2004 bei Universal Music als Senior Promoter der International Division aktiv, steigt zum Jahreswechsel zum Head Of Press & Online Promotion bei Universal Music International auf.

01.01.1970 01:00 • von Knut Schlinger
Steigt bei Universal Music auf: Jascha Farhangi (Bild: Universal Music)

Jascha Farhangi, seit Juni 2004 bei Universal Music als Senior Promoter für Universal Music International (UMI) aktiv, steigt zum Jahreswechsel zum Head Of Press & Online Promotion bei Universal Music International auf. In seiner neuen Funktion berichtet Farhangi direkt an Sven Kilthau-Lander, Senior Director Promotion, Publicity & PR, und an Dominic Hesse, Senior Director Digital Media.

Farhangi stieß im Februar 2002 als Presse-Promoter zu Universal Music, stieg 2004 zum Senior Promoter auf und übernahm 2012 erweiterte Aufgaben im Bereich der Online Promotion. Vor seiner Zeit bei Universal Music studierte Farhangi Germanistik, Politik und Geschichte, war später als Musikjournalist tätig, mit Abschluss an der Akademie für Publizistik in Hamburg. Seine Karriere im Musikgeschäft begann er 1997 als Assistent Marketing/Promotion/A&R bei No Limits in Berlin. Es folgten die Stationen im Promotionbereich bei Jive Records/Zomba in Köln und als Head Of Press bei Public Propaganda in Hamburg.

"Ich arbeite mit Jascha jetzt seit über zehn Jahren zusammen", sagt Sven Kilthau-Lander. Farhangi habe sich das Vertrauen in dieser Zeit "mehr als verdient" und werde "auch als Head of Press & Online Promotion einen fantastischen Job für das Haus Universal Music" machen. Dominic Hesse verweist zudem darauf, dass Medien im Online- und Offlinebereich zunehmend aus einer Hand informiert würden: "Jascha wird den zukunftsweisenden Prozess der Kombination von Online-Promotion und Presse-Promotion zusammen mit seinem Team weiter vorantreiben."