Livebiz

Hurricane und Southside 2014 mit Arcade Fire und Volbeat

Arcade Fire und Volbeat werden bei den Zwillingsfestivals Hurricane und Southside als Headliner fungieren. Zu den ersten bestätigten Acts gehören auch Belle & Sebastian, Casper, Fettes Brot, Interpol, Jennifer Rostock, Seeed und Thees Uhlmann.

11.11.2013 16:06 • von Frank Medwedeff
Führen das vorläufige Aufgebot von Hurricane und Southside an: Arcade Fire (Bild: Korey Richey/Universal Music)

Die kanadischen "Export-Kracher" Arcade Fire und die erfolgreiche dänische Metal-Punk-Band Volbeat werden bei den Zwillingsfestivals Hurricane und Southside vom 20. bis 22. Juni 2014 als Headliner fungieren, wie FKP Scorpio bekanntgibt. Die Hamburger Konzertagentur meldet zudem Zusagen von Belle & Sebastian, Casper, Fettes Brot, Interpol, Jennifer Rostock, Seeed, Thees Uhlmann & Band, Kraftklub, den Dropkick Murphys, den Donots, The 1975, The Wombats und Bring Me The Horizon. Die mexikanische Band Panteón Rococó, Flogging Molly, Young Rebel Set, The Asteroids Galaxy Tour, We Butter The Bread With Butter, I Heart Sharks, Circa Waves und Apologies, I Have None komplettieren die Liste der 23 bislang bestätigten Acts.

Das Hurricane Festival, eine Kooperationsveranstaltung von FKP Scorpio, MCT und Koopmann Concerts, findet vom 20. bis 22. Juni 2014 zum achtzehnten Mal am Eichenring in Scheeßel statt. Das Southside Festival im Take-off-Gewerbepark in Neuhausen ob Eck geht am selben Wochenende zum sechzehnten Mal parallel mit identischem Line-up über die Bühne. Das Southside richten FKP Scorpio, MCT sowie KoKo & DTK Entertainment in Zusammenarbeit aus.

Limitierte Frühbuchertickets für das Hurricane gibt es für 139 Euro inklusive Vorverkaufsgebühren und Zugpauschale und zuzüglich zehn Euro Müllpfand unter anderem im Internet via CTS Eventim oder über die Festival-Homepage. Die einmalige An- und Abreise mit den Zügen des metronom ist im Ticket mit enthalten.

Für das Southside Festival kosten die Frühbuchertickets 146 Euro inklusive Vorverkaufsgebühren und Bahnpauschale plus zehn Euro Müllpfand. Hierfür ist "die Anreise mit der Deutschen Bahn aus dem gesamten deutschen Streckennetz" im Ticket enthalten. Auch fürs Southside kann man Tickets via CTS Eventim wie auch direkt über die Webseite des Festivals ordern.

35 Euro kostet bei beiden Festivals eine "WoMo-Plakette", die für anreisende Fans im Wohnwagen oder Wohnmobil einen reservierten Stellplatz sichert.

In diesem Jahr waren sowohl das Hurricane Festival mit 73.000 Besuchern wie sein süddeutsches Pendant mit 60.000 Fans jeweils so früh wie nie ausverkauft.