Livebiz

Sony Music Switzerland spendierte Foo Fighters Dreifach-Gold

Den Auftritt der Foo Fighters als Headliner beim Gampel Open Air im Wallis nahm Sony Music Switzerland zum Anlass, der US-Band drei Gold-Awards zu überreichen.

01.01.1970 01:00 • von Christian Schober

Den Auftritt der Foo Fighters als Headliner beim Gampel Open Air im Wallis nahm Sony Music Switzerland zum Anlass, der US-Band drei Gold-Awards zu überreichen.

Die Auszeichnungen gab es jeweils für die vergangenen drei Alben der Formation um Dave Grohl, Wasting Light" von 2011, In Your Honor" von 2005 und Echoes, Silence, Patience & Grace" von 2007. Von allen drei Veröffentlichungen setzte Sony Music in der Schweiz jeweils über 15.000 Einheiten ab.

Zur Edelmetallverleihung versammelten sich (von links): Maurizio Dottore (Director Marketing and A&R Sony Music Switzerland), Pat Smear (Foo Fighters), Dominique Saudan (Promotion Manager French Part Sony Music Switzerland), Julie Born (General Manager Sony Music Switzerland), Dave Grohl (Foo Fighters), Ornela Tomas (Licensing Manager Sony Music Switzerland), Lena Fischer (Promotion Manager Sony Music Switzerland), Chris Shiflett, Taylor Hawkins und Nate Mendel (alle Foo Fighters).