Unternehmen

Universal Music lieferte Deichkind dreifach Gold nach Hamburg

Nach fast 15 Jahren Bandgeschichte können Deichkind ihre ersten Edelmetall-Erfolge feiern. Universal Music hat das fünfte Album der Band, "Befehl von ganz unten", mit Gold ausgezeichnet. Auch zwei Singles von Deichkind konnte der Major veredeln.

17.07.2012 15:51 • von Christian Schober

Nach fast 15 Jahren Bandgeschichte können Deichkind ihre ersten Edelmetall-Erfolge feiern. Universal Music hat das fünfte Album der Band, Befehl von ganz unten", mit Gold ausgezeichnet. Das Werk sei mit aktuell über 160.000 Verkäufen "quasi schon auf der Zielgeraden Richtung Platin-Olymp", melden die Berliner. Dazu gab es für jeweils über 200.000 abgesetzte Einheiten von Bück dich hoch" und Leider geil" jeweils einen Singles-Gold-Award.

Zur Gold-Verleihung trafen sich die Beteiligten passenderweise im Olympiastützpunkt unter dem Hamburger Fernsehturm (von links): Dietmar Punte (Head of TV- and Press Promotion UDR/Vertigo Berlin), Ferris (Deichkind), Andreas Daermann (Head of Marketing UDR/Vertigo Berlin), Thorsten Seif (Geschäftsführer Buback Tonträger/Konzerte), Peggy Kostaras (Management Deichkind),Daniel Lieberberg (Managing Director UDR/Vertigo Berlin), Katharina Köhler (Management Deichkind/Buback Konzerte), Fiete Klatt (Manager A&R UDR/Vertigo Berlin), La Perla (Deichkind), Tom Bohne (Senior Vice President Universal Music) und Philipp Grütering (Deichkind).