Unternehmen

Gold für Florence + The Machine

Die Universal Music International Division hat Florence Welch mit Gold für das jüngste Album von Florence + The Machine, "Ceremonials", ausgezeichnet. Die kommende Single "No Light, No Light" nutzt ProSieben für neue Blockbuster-Trailer.

01.01.1970 01:00 • von Frank Medwedeff
Feierten Gold (von links): Claudia Schmitter, Johannes Boettge, Angela Hidde, Dirk Baur, Florence Welch, Tina Koppelin, Hannes Wockert, Milijana Gojic, Moritz Henning und Sven Kilthau-Lander (Bild: Universal Music)

Die Universal Music International Division (UID) hat Florence Welch mit Gold für das jüngste Album von Florence + The Machine, Ceremonials", ausgezeichnet. Die mehr als 100.000 verkauften Alben in Deutschland zelebrierten (von links) Claudia Schmitter (Manager New Media), Johannes Boettge (Junior TV Promotion Manager & Assistant), Angela Hidde (Team Assistant UID Rock) und Managing Director Dirk Baur von der UID, Florence Welch sowie die UID-Mitarbeiterinnen und -arbeiter Tina Koppelin (Senior Product Manager UID Rock), Hannes Wockert (Sales Marketing Manager), Milijana Gojic (Senior Director Marketing), Moritz Henning (Manager TV-Promotion) und Sven Kilthau-Lander (Senior Director Promotion & Publicity).

Einen entscheidenden Schub für ihre Karriere in Deutschland brachte für Florence + The Machine der bislang einzige Fernsehauftritt hierzulande beim Finale von "The Voice of Germany" auf Sat an der Seite der Castingshow-Siegerin Ivy Quainoo. Daraufhin stieg "Ceremonials" in den MusikWoche Top 100 Longplay auf Rang sieben.

Als nächste Auskopplung aus dem Album erscheint im Juni 2012 der Titel "No Light, No Light" als Single. Fernsehsender ProSieben setzt den Song bereits ab Mai als Untermalung eines neuen Blockbuster-Trailers ein.

Auch live läuft es bestens für Florence + The Machine. So war ihre Deutschlandtour im März komplett ausverkauft. Ein Konzert in der Londoner Royal Albert Hall Anfang April wurde via YouTube in die ganze Welt übertragen. Im Sommer kehren Florence Welch und Co. für Auftritte bei den Festivals Hurricane und Southside nach Deutschland zurück, im Herbst folgt eine weitere Hallentour unter Ägide von MCT.

"Florence Welch bleibt eine der faszinierendsten Künstlerinnen und Persönlichkeiten und wird 2012 noch für einige Highlights sorgen", konstatiert die UID.

Termine:

22.-24.06.2012 Scheeßel, Hurricane Festival 22.-24.06.2012 Neuhausen ob Eck, Southside Festival

22.11.2012 München, Zenith 30.11.2012 Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle 01.12.2012 Berlin, Arena 02.12.2012 Frankfurt/M., Jahrhunderthalle