Unternehmen

Universal Music vergoldet James Morrison

Über 120.000 Einheiten seines Albums "The Awakening" hat James Morrison bisher in Deutschland verkauft. Höchste Zeit für seinen Labelpartner Universal Music, die dafür fällige Gold-Auszeichnung zu überreichen. Beim Konzert des britischen Sängers in Berlin bot sich die Gelegenheit.

15.03.2012 11:04 • von Christian Schober

Über 120.000 Einheiten seines Albums The Awakening" hat James Morrison bisher in Deutschland verkauft. Höchste Zeit für seinen Labelpartner Universal Music International (UID), die dafür fällige Gold-Auszeichnung zu überreichen. Beim Konzert des britischen Sängers in Berlin bot sich die Gelegenheit.

Backstage im Club Huxleys Neue Welt trafen sich (v.l.n.r.): Camilo Eytel (Manager Radio Promotion UID), Giang Truong (Manager Press & Online Promotion UID), Sabrina Winter (Head of Radio Promotion UID), Sergio Garcia-Vidal (Head of Universal Music International Pop), James Morrison, Dirk Baur (Managing Director UID) und Jan Hora (Senior Product Manager Universal Music International Pop).

Am 22. März 2012 hat James Morrison eine weitere Chance auf eine deutsche Auszeichnung: Für "Awakening" ist er in der Kategorie Künstler international Rock/Pop für den Musikpreis nominiert.