Livebiz

James Morrison im März zurück auf deutschen Bühnen

Marek Lieberberg und Triple M Entertainment präsentieren den britischen Sänger James Morrison im März 2012 mit fünf Konzerten zum aktuellen Album "The Awakening" (Universal) in Deutschland. Vier der Konzerte sind wegen immenser Nachfrage in größere Hallen verlegt.

06.12.2011 15:56 • von Frank Medwedeff
Zieht viermal in größere Hallen um: James Morrison (Bild: Julian Broad)

Marek Lieberberg und Triple M Entertainment präsentieren den britischen Sänger und Songschreiber James Morrison im März 2012 mit fünf Konzerten zum aktuellen Album The Awakening" (Universal Music International Division (UID)) in Deutschland. Vier der Konzerte sind wegen immenser Nachfrage in größere Hallen verlegt. So findet etwa der Tourauftakt am 7. März in Hamburg in der Sporthalle statt und nicht im ursprünglich gebuchten Docks.

James Morrison feierte 2006 gleich mit dem Singlehit You Give Me Something" und seinem zugehörigen Debütalbum Undiscovered", das unter anderem in seiner Heimat Großbritannien auf Platz eins der Charts schnellte, seinen internationalen Durchbruch. Mittlerweile hat er weltweit bereits rund 4,5 Millionen Longplayer verkauft. Eine Nummer eins in den MusikWoche Top 100 Singles landete er Anfang 2009 mit "Broken Strings", einem Duett mit Nelly Furtado.

"The Awakening", das dritte Album des Brit-Award-Gewinners mit der souligen Stimme, brachte ihm in diesem Jahr mit Rang elf seine bislang höchste Notierung in den MusikWoche Top 100 Longplay ein - und in den UK-Charts eine weitere Nummer eins. Die Platte entstand in Zusammenarbeit mit Suede-Gitarrist Bernard Butler als Produzent und renommierten Co-Songautoren wie Steve Robson (Take That), Eg White (Duffy), Dan Wilson (Adele) oder Toby Gad (Beyoncé).

Termine: 07.03.2012 Hamburg, Sporthalle (verlegt vom Docks) 11.03.2012 Köln, E-Werk, verlegt von der Live Music Hall 13.03.2012 Berlin, Huxleys Neue Welt 14.03.2012 Offenbach, Stadthalle (verlegt vom Capitol) 19.03.2012 München, Zenith (verlegt von der Muffathalle)