Events

VUT-Nord richtet Vorstand ein

Auf der Mitgliederversammlung anlässlich des Reeperbahn Festivals wählte der VUT-Nord Helmut Heuer, Ben Galler und Andreas Gutjahr in den neu gegründeten Vorstand. Künftig will der Indieverband zudem einen Geschäftsführer einsetzen.

01.01.1970 01:00 • von Christian Schober

Auf der Mitgliederversammlung anlässlich des wählte der VUT-Nord Helmut Heuer (Lounge Records), Benjamin Galler (BENDIT) und Andreas Gutjahr (Resonanz PR) in den neu gegründeten Vorstand. Zusammen mit dem bereits bestehenden Beirat, dem sogenannten Aktivkreis, soll sich der Vorstand nun um die "Belange der Mitglieder des VUT aus Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Bremen kümmern und deren Initiativen aufgreifen und umsetzen", heißt es aus Hamburg. Bei der Versammlung im Hamburger On Air beschlossen die VUT-Mitglieder zudem, künftig einen Geschäftsführer des VUT-Nord zu bestimmen.

"Mit der Wahl eines Vorstandes möchten wir die Entscheidungsfindung beschleunigen", erklärt Andreas Rautenberg, Leiter der Geschäftsstelle des VUT-Nord. "Selbstversändlich ist es nach wie vor auch die Aufgabe der Mitglieder, ihre Belange einzubringen und den VUT-Nord in der Lobbyarbeit und der Umsetzung konkreter Anliegen zu unterstützen. Der Aktivkreis, begleitet vom Vorstand, wird dann daran arbeiten, unabhängigen Musikfirmen, wie Labels, Vertrieben und Verlagen die bestmöglichen Voraussetzungen zu schaffen, erfolgreich zu sein."