Unternehmen

Universal will mit Queen, Bob Marley und Rolling Stones punkten

01.01.1970 01:00 • von Norbert Obkircher

Besondere Highlights waren der als DVD und Blu-ray erhältliche Konzertmitschnitt "The Big 4: Live From Sofia, Bulgaria" von Metallica, Slayer, Megadeth und Anthrax. Aber auch das Unplugged-Album "Bare Bones - Best Of Live" von Bryan Adams oder die Best-of-Kopplung "Show Us Your Hits - Best Of" von der Bloodhound Gang erwiesen sich als große Erfolge im vierten Quartal des vergangenen Jahres. Nach der traditionellen Pause zu Beginn des neuen Jahres steht im Frühjahr eine Produktoffensive an. Schwerpunkt ist dabei der im vergangenen Jahr erworbene Queen-Katalog, der zuvor jahrzehntelang von EMI Music vermarktet wurde.

Zum 40-jährigen Jubiläum erscheinen nun in mehreren Staffeln alle 15 Studioalben der Band auf dem Label Island. "Wir freuen uns sehr, dass wir nach all diesen Jahren eine neue Phase in unserer Karriere einläuten - mit einer neuen Plattenfirma, neuen Ideen und neuen Träumen", erzählt Brian May von Queen. Den Auftakt der Wiederveröffentlichungen machen am 18. März die ersten fünf Studioalben: "Queen", "Queen II", "Sheer Heart Attack", "A Night At The Opera" und "A Day At The Races." Die neu gemasterten Titel erscheinen jeweils als Standard-CD wie auch Deluxe Version auf zwei CDs mit Bonustracks. Zudem bietet "Deep Cuts 1973-1976" eine von der Band kompilierte Zusammenstellung mit Stücken der ersten fünf Alben.

Für Sammler hält Universal eine limitierte Collector's Box mit den ersten fünf Deluxe Versionen bereit; sie bietet Platz lässt für weitere zehn. Im Jubiläumsjahr laufen zudem eine Queen-Ausstellung in London, eine BBCDokumentation und ein Hollywoodfilm über die Band, in dem der Schauspieler Sacha Baron Cohen die Rolle von Freddie Mercury spielt. Bob Marley, Rolling Stones und "Layla" Ebenfalls am 18. März erscheint unter dem Namen "Live Forever" das letzte aufgenommene Konzert von Bob Marley. Es wurde am 23. September 1980 in Pittsburgh mitgeschnitten - acht Monate vor seinem Tod. Universal veröffentlicht das Konzert als Doppel-CD und als Box mit zwei CDs und drei LPs.

Am selben Tag kommt zudem das klassische "Layla"- Album von Derek & THe Dominos neu in den Handel - als CD, Doppel-CD, Doppel- LP und als Super Deluxe Edition mit 5.1-Mix und Hardcoverbuch. Am 8. April folgt die Box "The Rolling Stones Singles (1971-2006)", die 45 Originalsingles auf 45 einzelnen CDs bietet. Von den insgesamt 173 Tracks sind 80 momentan offiziell nicht erhältlich. Zudem enthält das Sammlerstück ein 32-seitiges Hardcover-Booklet unter anderem mit einem Interview mit Bill Wyman, dem Archivar und früheren Bassisten der Band.