chartwoche.de

Charts KW 44: Durchmarsch der Kings Of Leon

Die Kings Of Leon setzen sich mit "Come Around Sundown" ohne Umschweife auf Platz eins der MusikWoche Top 100 Longplay, Frei.Wild mit "Gegengift" von null auf zwei. "Iz" Kamakawiwo'ole bleibt bei den Singles ebenso unangefochten vorn wie die "Bravo Hits 71" bei den Compilations.

26.10.2010 09:38 • von Frank Medwedeff

Die Kings Of Leon setzen sich mit Come Around Sundown" ohne Umschweife nach der ersten Verkaufswoche auf Platz eins der MusikWoche Top 100 Longplay. Ähnlich erfolgreich injizieren Frei.Wild ihr Gegengift" und landen damit direkt auf Rang zwei. Für Unheilig bleibt mit Große Freiheit" nach Verlust eines Platzes somit momentan Position drei. Robbie Williams fällt mit dem Spitzenreiter der Vorwoche, In And Out Of Consciousness: Greatest Hits 1990-2010", gar ganz aus den Medaillenrängen und belegt nun die vierte Stelle.

Top-Ten-Entries zelebrieren Shakira mit Sale El Sol" auf sechs, Die Flippers mit ihrem Abschiedswerk Es war eine wunderschöne Zeit" (acht) und Till Brönner mit At The End Of The Day" (neun). Michael Hirte, der "Mann mit der Mundharmonika", ist mit Die schönsten Filmmelodien" neu auf der 22 im Rennen. Einstiege unter den ersten 30 verbuchen auch Brunner & Brunner mit Best Of The Best - Das letzte Album" (23), Bob Dylan auf 24 mit seiner neuen "Bootleg Series"-Folge, The Witmark Demos: 1962-1964", Rod Stewart mit Fly Me To The Moon - The Great American Songbook Volume V" auf Rang 25 sowie The Beatles mit The Beatles 1962-1970", den im Set oder auch einzeln wieder erhältlichen blauen" und roten" Doppelalben (29).

In den MusikWoche Top 100 Singles ist Isreal "Iz" Kamakawiwo'ole mit Over The Rainbow" nach wie vor das Maß aller Dinge, gefolgt von Rihanna mit Only Girl (In The World)". Hurts klettern mit Wonderful Life" wieder von fünf auf drei. In Sachen Neuzugänge weht hier nur ein laues Lüftchen. Platz 23 reicht Bon Jovi, um mit What Do You Got?" den höchsten Einstieg der Woche zu realisieren. Valentine entert die Rangliste auf der 30 mit Black Sheep", und die Kings Of Leon platzieren parallel zu ihrem Albumtriumph die Single Radioactive" an 41. Stelle.

Das Podium der MusikWoche Top 30 Compilations präsentiert sich wie letzte Woche in der Reihenfolge Bravo Hits 71" vor KuschelRock 24" und The Dome Vol. Von null auf fünf schwingen sich die Big City Beats 13", während Best Of Klassik 2010", die Kopplung zum Echo Klassik, an elfter Position debütiert.