Livebiz

Universal ehrt Lady GaGa mit Vierfach-Platin

Vor ihrem Konzert am 11. Mai in der Berliner O2 World hat Universal-Music-Chef Frank Briegmann der Sängerin Lady GaGa einen Vierfach-Platin-Award für ihr Album "The Fame/The Fame Monster" überreicht. Außerdem nahm die Künstlerin ihre drei Echos entgegen.

12.05.2010 13:23 • von Christian Schober

Vor ihrem Konzert am 11. Mai in der Berliner O2 World hat Universal-Music-Chef Frank Briegmann der US-Sängerin Lady GaGa einen Vierfach-Platin-Award für ihr Album "The Fame/The Fame Monster" überreicht. Außerdem nahm die Künstlerin ihre drei Echo-Trophäen entgegen, die sie bei der Preisverleihung im März in Berlin nicht persönlich abgeholt hatte. "Ich werde diese Awards zu Hause auf jeden Fall direkt neben meine Grammys stellen", kommentierte die Geehrte.

"Lady Gaga hat den Begriff 'Popstar' neu definiert", sagte Briegmann. "Egal, ob es um die künstlerische Qualität, um die Verkaufszahlen ihrer Musik oder um die Extravaganz ihrer Shows geht - Lady Gaga ist in allen Disziplinen eine Klasse für sich. Ich gratuliere ihr herzlich zu den drei Echos, die ich heute im Namen der Deutschen Phono-Akademie überreicht habe, und darüber hinaus natürlich zu Vierfach-Platin und zu ihrem grandiosen Konzert in Berlin vor tausenden begeisterter Fans."

Zur Preisverleihung traf sich Lady Gaga mit dem Universal-Team um Briegmann (M.), Dirk Baur (Managing Director Universal Music International Division UID, vorn, r.), Milijana Gojic (Senior Director Marketing UID, vorn, 2.v.r.) und Sven Kilthau-Lander (Senior Director Promotion UID, vorn, 3. v.r.).