Unternehmen

Koch Universal setzt auf Newcomer

01.01.1970 01:00 • von Norbert Obkircher
[IMG#287314_1.jpg#Schwerpunkte: neue Alben der Cappuccinos, die auch bei der Schlagerparty "Neue Welle" auftreten, und von G.G. Anderson#RIGHT]Am 25. März lädt die Plattenfirma nach München in die Freiheizhalle ein. Unter dem Motto "Neue Welle - Die Schlagerstars von Morgen" präsentiert das Label sechs Künstler: Gerrit Winter, das Duo Destivo, den holländischen Künstler Christoff, Andreas Gabalier, die Gruppe die Cappuccinos sowie die charmante Schwedin Josefin Rosenberg. Sie alle rühren die Werbetrommel für sich und ihre Musik, und das ohne Eintritt. Wenn das Publikum dieses Konzept annimmt, will Koch es fortsetzen.

Von den Cappuccinos erscheint passend zur Party am 19. März ein neues Album: "Ungeküsst". Das deutsch-holländische Quartett, das vor drei Jahren aus einer Castinginitiative von Kristina Bach und der "SuperIllu" hervorging, präsentiert auf seinem zweiten Album 16 neue Songs. Zudem sind die Köche auf zwei Neuheiten gespannt, die noch im Frühjahr erscheinen sollen: Am 23. April kommt "Besser geht nicht", das 25. Album von G.G. Anderson mit 13 neuen Songs.

Ein weiterer Schwerpunkt von einem "alten Hasen" des Musikgeschäfts folgt noch im März: Der Schauspieler und Sänger Wolfgang Fiereck veröffentlicht am 26. März die DVD "On The Road Again", eine zweiteilige Dokumentation einer Reise durch Arizona, die der bekennende Bayer er auf einer Harley Davidson unternahm. Der Film entstand in Kooperation mit der Produktionsfirma Thunderbird Film und dem Bayerischen Rundfunk und ist unterlegt mit viel Musik.

Den Titelsong steuerte Fiereck selbst bei, zudem wählte er Songs mit einer großen musikalischen Bandbreite als Untermalung aus, die von Lynyrd Skynyrd bis hin zu traditionellen indianischen Gesängen reicht. Bereits erschienen sind das neue Best-of-Album von Monika Martin, das seit dem 5. März in den Läden steht, sowie "Ohne Musik geht nix", der aktuelle Longplayer der Jungen Zillertaler, der am 16. März in den Handel kam.