Livebiz

Wizard holt Chris Isaak nach Berlin

Wizard Promotions bringt Chris Isaak für ein exklusives Deutschlandkonzert am 8. Juni auf die Bühne des Berliner Tempodroms. Der Vorverkauf beginnt am 23. Januar.

22.01.2010 16:36 • von Frank Medwedeff
Croont live in Berlin: Chris Isaak (Bild: Neal Preston)

Wizard Promotions bringt Chris Isaak für ein exklusives Deutschlandkonzert am 8. Juni auf die Bühne des Berliner Tempodroms. Der US-Sänger präsentiert neben Klassikern seines Repertoires wie "Wicked Game" oder "Blue Hotel" Songs seines hoch gelobten aktuellen Albums Mr, das 2009 bei Warner Music erschien. Der Vorverkauf beginnt am Samstag, dem 23. Januar, ab neun Uhr. Karten sind ab 30 Euro plus Vorverkaufsgebühren zu haben.

Live-Konzerte mit seiner Band sind für Isaak, der für seinen ausdrucksstarken Gesang als legitimer Nachfolger von Roy Orbison gefeiert wird, von besonderer Bedeutung, wie er betont: "Wir versuchen bei jedem Auftritt, dem Publikum eine gute Show zu präsentieren, denn wir wissen ja, dass die Leute im Publikum vielleicht extra einen Babysitter engagiert haben und vielleicht hundert Meilen gefahren sind, nur um uns zu sehen. Wir nehmen unsere Aufgabe sehr ernst, auch wenn wir uns selbst nicht immer zu ernst nehmen. Aber soviel Spaß wir auch selbst haben, versuchen wir immer, dem Respekt gerecht zu werden, den das Publikum uns entgegenbringt."

Und der auch als Filmschauspieler und Gastgeber einer Interviewserie des Biography Channel aktive Kalifornier ergänzt: "Und dann gibt es natürlich die Tatsache, dass ich mit einer unglaublichen Gruppe von Menschen Musik mache, von denen die meisten schon seit 25 Jahren dabei sind. Ich freue mich immer noch auf jeden Abend, den wir zusammen spielen können, sogar darauf, mit ihnen im Bus auf dem Weg zum nächsten Auftritt zu fahren. Und um alles noch besser zu machen, kommen wunderbare Menschen, um uns zu sehen - es ist, als würden wir immer in die Heimat kommen, wo immer wir auch hinfahren."

Termin: 8.6.2010 Berlin, Tempodrom