Events

Amsterdam Dance Event stellt neuen Rekord auf

Erstmals ist das Amsterdam Dance Event, dessen 14. Ausgabe vom 21. bis 24. Oktober stattfindet, bereits drei Wochen vor Beginn ausverkauft. 2000 Delegierte aus 46 Nationen haben sich für den Branchentreff der Elektronikszene angemeldet.

02.10.2009 12:19 • von Dietmar Schwenger

Erstmals ist das (ADE), dessen 14. Ausgabe vom 21. bis 24. Oktober stattfindet, bereits drei Wochen vor Beginn ausverkauft. 2000 Delegierte aus 46 Nationen haben sich für den Branchentreff der Elektronikszene angemeldet.

Bereits in den beiden Vorjahren war die von Buma Cultuur ausgerichtete Veranstaltung komplett ausverkauft, dieses Mal mussten die Niederländer jedoch bereits im Vorfeld die Registrierungsliste für das ADE schließen.

Auf die Delegierten wartet nun eine Konferenz und ein Live-Programm. Über 700 Acts treten in 40 verschiedenen Veranstaltungsstätten in Amsterdam auf. Gebucht sind unter anderem Paul van Dyk, Sven Väth, Armin van Buuren, Carl Craig, Dave Clarke, David Guetta, Darren Emerson, Deadmau5, Don Diablo, Faithless, Fatboy Slim, Fedde Le Grand, Groove Armada, John Acquaviva, John Digweed, Josh Wink, Junkie XL, Laurent Garnier, Pete Tong, Richie Hawtin, Sander Kleinenberg, Simian Mobile Disco, François K. und Laidback Luke.