Handel

Universal und MediaMarkt feiern "Harley Days"

Vom 31. Juli bis zum 2. August finden in diesem Jahr erstmals die "Berlin Harley Days" statt, samt Auftritten zahlreicher Acts rund um den Headliner Simple Minds auf einer Musikbühne in der Nähe des Tiergartens.

01.01.1970 01:00 • von Norbert Obkircher
[IMG#276930_1.jpg#Nahmen die Sonderflächen ab: André Weiß (l.) und Jamal Bataineh (r., beide MediaMarkt) mit Guido Schlender (Universal)#RIGHT]Vom 31. Juli bis zum 2. August finden in diesem Jahr erstmals die "Berlin Harley Days" statt, samt Auftritten zahlreicher Acts rund um den Headliner Simple Minds auf einer Musikbühne in der Nähe des Tiergartens. Die Veranstalter rechnen mit bis zu 300.000 Besuchern und 25.000 Motorrädern. Passend zu diesem Anlass haben das Universal-Vertriebsteam und die 17 MediaMärkte im Berlin-Brandenburger Verbund eine Kampagne mit Sonderflächenbelegungen erarbeitet.

Dabei steht jeweils ein Motorrad der Marke Harley Davidson im Mittelpunkt eines Angebots zahlreicher Universal-Titel rund um die exklusive Kopplung "Berlin Harley Days". Die begleitende Kampagne wird unter anderem am 16. Juli mit zwei Millionen MediaMarkt-Flyern und mit Spots bei Berliner Radiosendern beworben. "Wir haben hier die einzigartige Möglichkeit, mit den Marken Harley Davidson und MediaMarkt einen Event zu kreieren, dessen Zielgruppe perfekt zu unserem Künstlerstamm passt", sagt Guido Schlender, Head of Retail Force beim Universal Music Vertrieb.

Während der "Harley Days" schlägt MediaMarkt auf den Eventflächen Am Salzufer unter anderem ein 200 Quadratmeter großes Zelt auf, in dem neben Tonträgern und Merchandise-Artikeln auch Werbeveranstaltungen rund um das Rhythm Game "Guitar Hero" oder die Wii-Spielekonsole geplant sind.