Musik

"Music meets Media"-Party lockte mit Staraufgebot

Bei der fünften Ausgabe der "Music meets Media"-Party, die am 9. Oktober im Berliner Hotel Grand Hyatt über die Bühne ging, feierten rund 850 geladene Gäste. Für Livemusik sorgten unter anderem Reamonn und Jenniffer Kae.

14.10.2008 13:53 • von Dietmar Schwenger

Bei der fünften Ausgabe der "Music meets Media"-Party, die am 9. Oktober im Berliner Hotel Grand Hyatt über die Bühne ging, feierten rund 850 geladene Gäste - darunter zahlreiche Medienmacher, Manager aus der Tonträger- und Markenartikelbranche, Prominente aus Musik und Film sowie Werbe- und Wirtschaftsvertreter.

Als Hauptsponsor der Veranstaltung fungierte wieder der Privatsender ProSieben. Auf die Gäste wartete ein abwechslungsreiches Musikprogramm. Den Anfang machte der niederländische Newcomer Van Velzen, der als erster Pop-Künstler bei der Foreign Media Group Germany unter Vertrag steht. Danach folgte die Starwatch/Warner-Künstlerin Jenniffer Kae, bevor die Universal-Band Reamonn die Bühne betrat.

Ein weiterer Höhepunkt war die Gold-Verleihung für das Album I Am" von Monrose. Durch den Abend führte Peter Imhof; das DJ-Programm hinter den Plattentellern eröffneten Das Bo & Miss Leema.