Musik

vote/quote: Freitag als Musiktag umstritten

Überraschend negativ fielen die Ergebnisse der Online-Umfrage zum Thema "Freitag ist Musiktag" aus. Die Vorverlegung der meisten Neuheitenveröffentlichungen von Montag auf Freitag und die damit einhergehende Änderung der Chartserfassung stieß einen Monat nach Einführung der neuen Regelung auf Skepsis.

09.11.2005 16:41 • von Daniela Gutfleisch

Überraschend negativ fielen die Ergebnisse der Online-Umfrage zum Thema "Freitag ist Musiktag" aus. Die Vorverlegung der meisten Neuheitenveröffentlichungen von Montag auf Freitag und die damit einhergehende Änderung der Chartserfassung stieß einen Monat nach Einführung der neuen Regelung auf Skepsis. Fast die Hälfte aller Umfrageteilnehmer, nämlich 47,8 Prozent, tat die Umstellung als "reinen Bilanztrick" ab; unterm Strich würden doch genau so viele Tonträger verkauft wie zuvor.

In diese Kerbe hauen auch weitere 15,2 Prozent der Teilnehmer, die meinen, der neue Freitagstermin habe wenig gebracht, weil die Läden am Wochenende jetzt zwar voller seien, dafür aber am Montag leer blieben. Ganz anderer Ansicht sind indes 29,9 Prozent, also fast ein Drittel der Teilnehmer: Sie finden die Neuregelung sinnvoll, weil sie dem Einkaufsverhalten der meisten Kunden entgegenkomme. So sieht es auch Frank Pagenkemper, Geschäftsführer MFP und des Händlerverbands HAMM: "Die Integration des Musiktags in das konsumstärkere Wochenende nutzt dem Verbraucher und dem Handel gleichermaßen." Zudem arbeite die Zeit für den neuen Musiktag, mutmaßt Alexander Maurus von der Warner Music Group als Vorsitzender des Chartsausschusses im Bundesverband: "Der Konsument wird wahrscheinlich eine gewisse Zeit benötigen, um sich an den neuen Erstveröffentlichungstag zu gewöhnen." Für 7,1 Prozent der Umfrageteilnehmer ist die Gewöhnungsphase jedoch bereits vorüber. Sie geben an, ihre Absatzzahlen seien seit der Umstellung explodiert.

In der aktuellen Umfrage auf musikwoche.de können Sie wieder Ihre Meinung zu einem Branchenthema abgeben. Ein Klick genügt. Das aktuelle Thema lautet: Welche Auswirkungen hat die Kartenhaus-Übernahme durch Ticketmaster?