Musik

Alphabet City bringt Midway zu Q

Midway, ein neues Sublabel des Dance-Labels Alphabet City, hat sich für den Q-Vertrieb als neuen Partner entschieden.

09.09.2005 16:06 • von Dietmar Schwenger

Midway, ein neues Sublabel des Dance-Labels Alphabet City, hat sich für den Q-Vertrieb als neuen Vertriebspartner entschieden.

Die entsprechende Vereinbarung über den exlusiven Vinylvertrieb unterzeichneten jüngst die beiden Alphabet-City-Geschäftsführer Marc Romboy und Klaus Derichs sowie Q-Vertriebsleiter Georg Roth, der Midway bei Q willkommen heißt: "Ich bin froh mit Alphabet City einen weiteren, hochprofessionellen Lieferanten für Q gewonnen zu haben. Die Chemie stimmt und die örtliche Nähe wird eine sehr enge Zusammenarbeit beflügeln. Wir freuen uns auf einen alten Hasen der Dance Branche."

Das neue Sublabel soll das gesamte Spektrum zwischen den beiden Dance-Genres Hardhouse und Progressive Trance abdecken. Für die Veröffentlichungen auf Midway zeichnen die beiden A&R-Manager Marc van Linden und Krzystof Chochlow verantwortlich, die bald die ersten Titel auf den Markt bringen wollen.