Musik

Musicload stellt neue Software vor

Die Musicload Macher aus dem Hause T-Online haben eine neue Softwarelösung für die Verwaltung digitaler Musiksammlungen am heimischen PC entwickelt. Der so genannte Musicload-Manager erblickte auf der CeBIT das Licht der digitalen Welt.

10.03.2005 12:10 • von Knut Schlinger
Die Musicload Macher aus dem Hause T-Online haben eine neue Softwarelösung für die Verwaltung digitaler Musiksammlungen am heimischen PC entwickelt. Der so genannte Musicload-Manager erblickte am 10. März auf der CeBIT das Licht der digitalen Welt. Bei Musicload beschreibt man die neue Software als Vollprogramm, das Downloadplattform, Kopierprogramm und Musikarchiv in einem bietet. Außerdem können Musicload-Nutzer nun individuelle Playlists erstellen. Auch eine Brennfunktion soll direkt aus dem Programm zu starten sein.

Das Tool steht ab sofort auf der Musicload-Homepage zum kostenlosen Download bereit. Allerdings wolle man niemanden zum Umsatteln zwingen: Kunden des Downloadshops können auch weiterhin den Windows Media Player nutzen.