Musik

Deutschland führend bei DVD-Playern

Laut GfK wird in Deutschland Ende des Jahres annähernd jeder zweite Haushalt im Besitz eines DVD-Players sein.

26.08.2003 10:08 • von Klaus Burgmair

Auch überdurchschnittliche Wachstumsraten bei DVD-Playern konnten den Umsatzrückgang der westeuropäischen Branche für Unterhaltungselektronik im ersten Halbjahr 2003 nicht verhindern. Laut GfK wurde in den ersten sechs Monaten dieses Jahres ein Umatzrückgang von drei Prozent verbucht. In Europa werden DVD-Player immer billiger und kosten aktuell 137 Euro im Schnitt. DVD-Rekorder generieren bereits elf Prozent des gesamten DVD-Umsatzes. Für das Gesamtjahr rechnet die GfK trotz mit einem einprozentigen Rückgang bei Unterhaltungselektronik. 2003 werden die Westeuropäer 23 Mio. DVD-Player kaufen. Die Haushaltsausstattung werde in Deutschland Ende des Jahres bei 45 und in Großbritannien bei 43 Prozent liegen.