Musik

Warner und "Bild" schicken Elmar Brandt ins Rennen

Was Warner Strategic Marketing Ende November noch dementierte, steht jetzt fest: Kanzler-Imitator Elmar Brandt wird für Warner und die "Bild"-Zeitung ins Rennen um die deutsche Vorentscheidung zum Grand Prix gehen.

13.01.2003 11:09 • von

Was Warner Strategic Marketing Ende November noch dementierte, steht jetzt fest: Kanzler-Imitator Elmar Brandt geht doch für Warner und die "Bild"-Zeitung ins Rennen um die deutsche Vorentscheidung zum Grand Prix. Das neue Lied des 31-jährigen heißt "Alles wird gut", am 7. Februar soll der Song zum ersten Mal im Radio zu hören sein. Die Vorausscheidung zum Grand Prix findet am 7. März in Kiel statt. Im Gegensatz zum ätzenden Spott im "Der Steuersong (Las Kanzlern)" will Brandt in "Alles wird gut" Deutschlands glorreiche Zukunft besingen: "Denn ganz oben am Kanzler, hinter der Stirn, hat der Gerd einen Schädel, knallvoll Gehirn" lautet eine Zeile aus dem Song.

Mehr zum Thema grand Prix

» (10.01.03)

» (29.11.02)

» (26.11.02)