Unternehmen

Gold für Veysel

Für über 200.000 verkaufte Einheiten des Songs "Habibo" von Veysel haben Bettina Wohlgefahrt und Lasse Exner von seinem Label- und Artistmanagement dem Künstler eine Gold-Auszeichnung verliehen.

29.05.2020 10:17 • von Dietmar Schwenger
Bei der Übergabe (von links): Lasse Exner (Artismanagement), Veysel und Bettina Wohlgefahrt, (Artist- und Labelmanagement) (Bild: Delia Baum)

Für über 200.000 verkaufte Einheiten des Songs "Habibo" von Veysel haben Bettina Wohlgefahrt und Lasse Exner von seinem Label- und Artistmanagement dem Künstler jüngst eine Gold-Auszeichnung verliehen.

Der von Miksu und Macloud produzierte Song erschien im Oktober 2018 auf dem Label Belaboyz im Vertrieb von Universal Music, stieg auf Platz neun der Offiziellen Deutschen Charts ein und hielt sich 14 Wochen in den Top 100. Nach den beiden Singles "UFF" mit Gzuz und "Kleiner Cabrón" sowie der Zusammenarbeit "Blei" mit Kontra K ist es bereits die vierte Gold-Auszeichnung für Veysel.

"Mit der erneuten Gold-Auszeichnung und über 70 Millionen kulminierten Streams hat Veysel einmal mehr seine Ausnahmestellung als Künstler unserer Zeit unter Beweis gestellt", sagt Bettina Wohlgefahrt als Managerin von Veysel. "Ich bin stolz und froh, immer wieder neue Erfolge mit Veysel feiern zu können und freue mich auf die nächsten Schritte in seiner Karriere und die Zukunft mit Belaboyz."

Veysel, der sich auch als einer der Hauptdarsteller der TV-Serie "4 Blocks" einen Namen gemacht hat, dankt seinen Fans für die Unterstützung seit "Tag eins". Er verspricht: "Dieses Jahr drehen wir mit Belaboyz richtig durch. Es geht gerade erst los."

Nach drei Soloalben in den Top 20 setzt Veysel seit 2019 vermehrt auf die Veröffentlichung einzelner Singles. Tracks wie "Sorry" oder der von den Jugglerz produzierte Titel "Normal" stiegen auf den vorderen Plätzen der Charts ein. Zuletzt war Veysel zudem an "Bist du wach?" beteiligt, einem von Azzi Memo initiierten Benefizsong zu dem rechtsextremistischen Anschlag von Hanau.