Medien

"Lindenberg!" macht sein Ding im Autokino

Es ist aktuell die einzig verbleibende Bastion des Leinwanderlebnisses in Deutschland: das Autokino. Aktuell befinden sich - neben den bestehenden Locations - etliche dieser Kinoformen in Vorbereitung. Und DCM unterstützt sie mit einem besonderen Re-Release.

07.04.2020 13:04 • von Marc Mensch
Morgen im Autokino: "Lindenberg! Mach Dein Ding" (Bild: DCM)

Ein wenig fühlt man sich derzeit an das kultige Intro der "Asterix"-Hefte erinnert. In ganz Deutschland sind die Kinos geschlossen. In ganz Deutschland? Nein - denn dank ihrer ganz besonderen Natur konnten einzelne Autokinos - zunächst unter anderem in Essen und Stuttgart - den Betrieb aufrechterhalten. Und es sieht nicht nur so aus, als ob weitere Kommunen sich (endlich) mit der Idee anfreunden könnten, entsprechende Sondergenehmigungen für diese tatsächlich risikolose Form des Vergnügens zu erteilen. Sondern diverse Kinobetreiber haben bereits angekündigt, jetzt zeitlich begrenzte Autokino-Installationen einrichten zu wollen, darunter unter anderem die Betreiber der Cintech-Häuser oder mehrere Cineplex-Gesellschafter.

Dass das Autokino gerade in diesem Jahr eine solche - wenn auch natürlich notgedrungene - Rennaissance erlebt, entbehrt nicht einer gewissen Ironie. Denn immerhin feiert diese Kinoform gerade ihr 60jähriges Jubiläum...

Den Trend erkannt hat jedenfalls DCM, die das Autokino mit dem Re-Release von Lindenberg! Mach Dein Ding" unterstützen. Den Anfang machte ein extra in Düsseldorf von D.Live errichtetes Autokino, das innerhalb kürzester Zeit auf dem Parkplatz des Messegeländes mit einer 400 Quadratmeter großen Leinwand errichtet wurde. Pro Auto sind dort zwei Personen sowie eigene Kinder bis 14 Jahre zugelassen. Vor Ort werden die PKW mit mindestens zwei Meter Abstand geparkt und alle Tickets sind ausschließlich online im Vorverkauf erhältlich. Auch verpackte Snacks und Getränke sind erhältlich. In Düsseldorf kostet das Autokino-Ticket 22 Euro für zwei Erwachsene, Kinder bis 14 Jahren zahlen fünf Euro.

Wie gut dieses Angebot angenommen wird? Laut DCM waren die Tickets für die morgen (8. April) stattfindende Veranstaltung innerhalb von zwei Stunden ausverkauft.

Dazu Dario Suter, Managing Director des Filmverleihs DCM: "Unser Kinoherz blutet in Anbetracht weltweit geschlossener Filmstätten. Ein Lichtblick, dass das Autokino sich mit den sozialen Abstandsregeln vereinbaren lässt und in dieser einsamen Zeit Menschen ein gemeinsames Erlebnis bietet. Wir freuen uns, dass unser Film 'Lindenberg! Mach Dein Ding' in Düsseldorf den Auftakt zur Eröffnung gibt und wünschen den Betreibern aller Autokinos viel Erfolg!"