Unternehmen

Warner Chappell Music verabschiedet sich von Mike Smith

Mike Smith tritt aus familiären Gründen von seinem Posten als Managing Director bei Warner Chappell UK zurück.

03.04.2020 12:25 • von Jonas Kiß
Verlässt Warner Chappel UK: Mike Smith (vierter von links), hier mit der britischen Band The Vamps und Paul Smith (dritter von links, Vice President A&R and International Songwriters Warner Chappell UK) (Bild: Warner Chappell Music)

Mike Smith tritt von seinem Posten als Managing Director bei Warner Chappell UK zurück. Als Gründe für das Ausscheiden aus dem Musikverlag nennt Smith familiäre Gründe.

In den vergangenen vier Jahren leitete der A&R-Manager das britische Geschäft von Warner Chappell Music als Managing Director UK. Davor hatte er führende Rollen bei Virgin EMI und Columbia inne.

In seiner Zeit bei Warner Chappell konnte er einige erfolgreiche Künstler für den Verlag gewinnen, wie etwa die Singer/Songwriterin Celeste oder britische Rapper wie Stormzy und Dave. Auch an der Solo-Karriere des ehemaligen Oasis-Sängers Liam Gallagher arbeitete Warner Chappell UK mit.

Für Guy Moot (CEO und Co-Chair Warner Chappell Music) und Carianne Marshall (COO und Co-Chair Warner Chappell Music) war Mike Smith in den letzten Jahren "ein integraler Bestandteil der Geschichte" des Musikverlags der Warner Music Group.

"Wir bedauern sein Ausscheiden und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft. Wir sind wirklich stolz auf alles, was unser Team und unsere Songwriter erreicht haben, und werden zu gegebener Zeit aufregende Neuigkeiten über unsere neue britische Führung mitteilen", so Moot und Marshall.

Mike Smith freut sich derweil auf seine nächste Herausforderung und dankt allen Kollegen bei Warner Chappell Music: "Die letzten Jahre waren eine ganz besondere Zeit für das Unternehmen, die ihren Höhepunkt darin fand, dass vier unserer Künstler - Celeste, Dave, Fohlen und Stormzy - bei den diesjährigen Brit Awards ausgezeichnet wurden. Da ich das Unternehmen aus familiären Gründen verlasse, weiß ich, dass die Dinge unter der Leitung von Guy und Carianne in guten Händen sind, und ich wünsche ihnen und allen im Unternehmen das Beste für die Zukunft."