Unternehmen

Depro will Geschäftsfelder stärker verzahnen

Nach der Erweiterung der Geschäftsführung im vergangenen Jahr will der Konzert- & Eventdienstleister Depro aus Gemünden mit dem angeschlossenen Siebenpunkt Verlag nun das Portfolio des Unternehmens ausbauen.

02.04.2020 14:03 • von Dietmar Schwenger
Im Live-, Management- und Verlagsgeschäft mit Depro erfolgreich: Michael Deuker (Bild: Stephan Schuchardt)

Nach der Erweiterung der Geschäftsführung im vergangenen Jahr will der Konzert- & Eventdienstleister Depro aus Gemünden mit dem angeschlossenen Siebenpunkt Verlag nun das Portfolio des Unternehmens ausbauen.

"Wir sehen in der Schlagerbranche weiterhin ein hohes Marktpotenzial", sagt Michael Deuker, Geschäftsführer der Depro Dienstleistungen GmbH und deer Depro Verlag GmbH. "Erfolge innerhalb des Genres und auch in unserem Hause zeigen, dass es nicht abreißt." Deuker verweist auf den Depro-Künstler Christian Lais, der sich mit seinem Titel "20 Jahre nach dir" mehrere Wochen in den Airplay-Charts hielt und mit seinen beiden jüngsten Longplay-Produktionen, "Das Leben ist live" sowie dem aktuellen Album "Laut & Lais", jeweils die Top 40 der Offiziellen Deutschen Charts erreichte.

Auch im Livebereich ist Deuker zufrieden. "Bisher sind die Veranstaltungen bei uns gut angelaufen, und unsere laufenden Projekte sowohl im Label- als auch im Verlagbereich geben keinen Grund zur Sorge", so Deuker weiter. "Weitere Projekte und Investitionen sind geplant, wenn es die aktuellen Geschehnisse und deren Auswirkungen auf die Veranstaltungsbranche zulassen." Nach einem "vom Publikum gefeierten" Open Air mit Roland Kaiser im vergangenen Jahr will Depro als örtlicher Veranstalter in diesen Sommer mit Howard Carpendale an die Liveaktivitäten des Vorjahrs anknüpfen. Zudem sei man bereits "voll in der Planung" für 2021.

Aber auch das Portfolio in anderen Geschäftsfeldern wird größer, wie Deuker berichtet: "Kürzlich haben wir das Management samt Booking von Peggy March und Michael Holm übernommen, mit denen wir verschiedene Projekte planen. Michael Holm feiert beispielsweise in 2021 sein 60-jähriges Bühnenjubiläum. Die Synergien aus Booking, Verlag, Label und Management der Künstler werden in Zukunft vermehrt genutzt und weiter verzahnt."

Deuker, der seit über 35 Jahren das Unternehmen leitet, hat mit Sebastian Schmitt und Matthias Fischer vor rund einem Jahr "zwei junge, aber dennoch erfahrene Mitarbeiter" als Geschäftsführer für das 18-köpfige Team aus Projektleitern, Marketingmitarbeitern, Vertriebsleuten und Technikern berufen, heißt es aus Gemünden. "Die gesamte Firmengruppe hat nun bald 1200 Mitarbeiter. Ich möchte mich verstärkt in anderen Betätigungsfeldern unserer Unternehmensgruppe einbringen und ein Stück weit auch zurückziehen. Da wird es nun auch Zeit, einer neuen Generation Möglichkeiten zu bieten", erläutert Deuker.

So bemüht sich Sebastian Schmitt unter anderem um eine Stärkung der Geschäftsfelder, die Equipment unter anderem für Bühnen, Licht- und Tontechnik sowie Infrastruktur vermieten und Eventdienstleistungen erbringen, wozu etwa das Tournee-Trucking gehört. Matthias Fischer, der 2010 zu Depro stieß, kümmert sich hingegen um den klassischen Veranstaltungsbereich. Er übernimmt zudem die Geschäftsführung der Siebenpunkt Verlagsgesellschaft, die unter anderem Rechte von Toto Cutugno, Adriano Celentano, Angelo Branduardi, Drupi oder I Santo California verwaltet.