Unternehmen

Sony Music und Century Media feiern Nummer eins

Sony Music und Century Media freuen sich über die Nummer eins von Heaven Shall Burn in den Offiziellen Deutschen Charts mit dem Album "Of Truth And Sacrifice" und würdigen dies als Ergebnis der erquicklichen Zusammenarbeit aller Beteiligten.

31.03.2020 09:47 • von Frank Medwedeff
Machen ihre Partner Century Media und Sony Music froh: Heaven Shall Burn (Bild: Candy Welz)

Sony Music und Century Media sehen die Nummer eins der Thüringer Metalcore-Band Heaven Shall Burn in den Top 100 Longplay der Offiziellen Deutschen Charts mit dem Album "Of Truth And Sacrifice" als Resultat einer konstruktiven und ertragreichen Zusammenarbeit. Sony Music habe sich "auch in schwierigen Zeiten als zuverlässiger Partner" der Band und des Labels Century Media erwiesen.

Philipp Schulte, Director bei Century Media Records, kommentiert: "In diesen turbulenten Zeiten freuen wir uns umso mehr über den Erfolg von 'Of Truth And Sacrifice'. Mit beachtlichen digitalen Verkäufen und - ungeachtet der aktuellen, unruhigen Marktlage - hervorragenden physischen Absatzzahlen haben Century Media Records, Sony Music und Heaven Shall Burn die Nummer eins der Offiziellen Deutschen Albumcharts erreicht. Großer Dank gilt dem gesamten Team, welches so hart für den Erfolg gearbeitet hat, und selbstverständlich den großartigen Heaven Shall Burn, die nicht nur ein fantastisches Album abgeliefert haben, sondern durch Unerschütterlichkeit, Vision und harte Arbeit nun dort angelangt sind, wo sie hingehören: auf die Nummer eins!".

Patrick Mushatsi-Kareba, CEO Sony Music GSA, gibt zu Protokoll:"Wir sind stolz, mit einer Band wie Heaven Shall Burn arbeiten zu können, ebenso stolz auf das Teamwork, das die Kolleginnen und Kollegen von Century Media im Zusammenspiel mit den Künstlern an den Tag gelegt und so dieses tolle Ergebnis erst ermöglicht haben."