Events

Midem abgesagt

Nun hat es auch die Midem erwischt. Wegen der Corona-Pandemie fällt die Messe aus, die vom 2. bis 5. Juni wieder in Cannes hätte stattfinden sollen. Stattdessen soll eine Midem Digital Edition eine virtuelle Diskussionsplattform bieten. Der Termin für 2021 steht bereits.

30.03.2020 15:59 • von Dietmar Schwenger
Findet 2020 nur virtuell und erst 2021 wieder in Cannes statt: die Midem (Bild: Reed Midem)

Nun hat es auch die Midem erwischt. Wegen der Corona-Pandemie fällt die Messe aus, die vom 2. bis 5. Juni 2020 wieder in Cannes hätte stattfinden sollen. Stattdessen soll eine Midem Digital Edition eine virtuelle Diskussionsplattform bieten. "Die Corona-Situation verändert sich täglich - so wie auch die Ankündigungen und Restriktionen der Regierung", sagt Midem Director Alexandre Deniot.

"Angesichts der Unsicherheit rund um den Virus und der Sorgen der Firmen um ihre Mitarbeiter ist es nicht möglich, die Midem im Juni in Cannes auszurichten. Das Midem-Team arbeitet hart daran, die Branche in diesen herausfordernden Zeiten zu unterstützen - vor allem Künstler und Unternehmen, die von der Krise am härtesten betroffen sind. Die globale Einheit der Musik ist nun wichtiger denn jemals zuvor", so Deniot weiter.

Die Midem Digital Edition soll nun als Ersatz einen für alle zugänglichen Onlinedienst bieten. Unter diesem Motto soll die gesamte Branche zusammenkommen, um zu diskutieren, zusammenzuarbeiten und nach Lösungen für die am meisten betroffenen Bereiche suchen. Man wolle zudem Keynotes, Gesprächsrunden und Präsentationen streamen und auch Onlinemeetings für Midem-Teilnehmer einrichten.

Derweil steht der Termin für 2021 bereits, "Wir freuen uns darauf, alle vom 1. bis 4. Juni 2021 wieder in Cannes zusammenzubringen, um die Rückkehr der Musikbranche und den 55. Geburtstag der Midem zu feiern", kündigt Deniot an.