Unternehmen

Deezer veröffentlicht Mystery-Hörspiel im Podcast-Format

2019 startete Deezer mit "Der Ausnahmezustand" sein erstes Originals Podcast-Hörspiel. Nun folgt mit "CrossxKreuzung" eine weitere Eigenproduktion des Streamingdiensts.

27.02.2020 15:05 • von Jonas Kiß
Steht im Mittelpunkt des Hörspiels: eine Kreuzung "in den Weiten von Mecklenburg-Vorpommern" (Bild: Deezer)

2019 startete Deezer mit "Der Ausnahmezustand" sein erstes Originals Podcast-Hörspiel. Nun folgt mit "CrossxKreuzung" eine weitere Eigenproduktion des Streamingdiensts. Es ist das zweite Hörspiel, das Deezer in Form eines Podcasts präsentiert. Die erste Staffel mit sechs Folgen erscheint am 27. Februar 2020.

In dem Hörspiel geht es um einen mysteriösen Unfall "in den Weiten von Mecklenburg-Vorpommern". Die Produktion wurde im realistischen Field-Recording-Verfahren aufgenommen und beinhaltet nur wenige Studiotöne. Zudem verbergen sich in dem Podcast zahlreiche Referenzen und Anspielungen, etwa auf die Netflix-Serie "Dark", das Computerspiel "Half Life" oder den Film "Matrix". Verantwortlich für Idee, Buch und Regie von "CrossxKreuzung" war Clemens Boekholt, während Andreas Deyle die Produktion übernahm.

"In den USA ist die Entwicklung einer Geschichte und seiner Protagonisten über mehrere Folgen sehr beliebt", sagt Richard Wernicke, Head of Content bei Deezer: "Wir freuen uns, mit ,CrossxKreuzung' ein weiteres Deezer Originals Hörspiel-Podcast in dieser Erzählform zu präsentieren und das als Krimi, dem beliebtesten Podcast-Genre in Deutschland."