Medien

"DSDS" legt wieder zu

Sowohl im Vergleich mit der Vorwoche als auch mit der Dienstagsausgabe erreichte "DSDS" am 22. Februar wieder mehr RTL-Zuschauer.

24.02.2020 10:51 • von Dietmar Schwenger
Sangen beim "Recall" (von links): die Kandidaten Nicole Frolov, Isabell Heck, Tamara Lara Pérez und Kathrin Bibert (Bild: Stefan Gregorowius, TVNow)

Sowohl im Vergleich mit der Vorwoche als auch mit der Dienstagsausgabe erreichte "DSDS" am 22. Februar 2020 wieder mehr RTL-Zuschauer. Am Samstagabend schauten 3,23 Millionen zu (Marktanteil: 11,2 Prozent); bei den 14- bis 49-Jährigen waren es 1,33 Millionen (Marktanteil: 17,5 Prozent).

Zum Vergleich: Am 18. Februar rutschte der Wert in der Gesamtzielgruppe erstmals in der laufenden Staffel unter die Drei-Millionen-Marke: 2,92 Millionen verfolgten am Dienstagabend den Sangeswettbewerb (Marktanteil: 9,9 Prozent); bei den Jungen sorgten 1,22 Millionen für eine Quote von 14.7 Prozent.

In der Vorwoche hatten insgesamt 3,14 Millionen eingeschaltet (Marktanteil: 11,8 Prozent); bei den Umworbenen interessierten sich 1,23 Millionen für den Start in den sogenannten "Recall" (Marktanteil: 17,6 Prozent).