Livebiz

Karsten Jahnke und Vibra Agency richten neues Festival in Bochum aus

Unter dem Namen Campus Spring Break Ruhrpott findet am 4. Juni auf der Nordwiese an der Jahrhunderthalle in Bochum ein neues Festival statt. Die veranstaltende Karsten Jahnke Konzertdirektion hat gemeinsam mit der Vibra Agency für das Event unter anderem Finch Asozial gebucht.

21.02.2020 14:47 • von Dietmar Schwenger
Ein neues Festival von Karsten Jahnke: der Campus Spring Break Ruhrpott in Bochum (Bild: Karsten Jahnke Konzertdirektion)

Unter dem Namen Campus Spring Break Ruhrpott findet am 4. Juni 2020 auf der Nordwiese an der Jahrhunderthalle in Bochum ein neues Festival statt. Die veranstaltende Karsten Jahnke Konzertdirektion hat gemeinsam mit der Vibra Agency für das Event unter anderem Finch Asozial, Ssio, Nura, Blvth, Majan, Kaiba und Daughters Of Reykjavik gebucht.

Als Zielgruppe hat das Unternehmen dabei junge Studenten im Blick, denen man auf drei Bühnen Acts aus den Bereichen HipHop, Urban und Electro bieten will. Geplant ist zudem ein exklusiver Vorverkaufstag für Studenten, der in den Universitäten Bochum (6. April), Dortmund (7. April), Essen (8. April) und Wuppertal (9. April) über die Bühne gehen soll.