Unternehmen

Budde Music nimmt Sera Finale unter Vertrag

Der unter dem Namen Sera Finale aktive Simon Müller-Lerch hat einen Verlagsvertrag bei Budde Music unterzeichnet. Der Musikverlag vertritt die künftigen Werke des Autoren, der an Hits wie "Astronaut" und "Je Ne Parle Pas Francais" mitwirkte.

17.02.2020 16:57 • von
Neue Partner (von links): Claudia Kolleander (Legal Counsel Budde Music), Benjamin Budde (CEO Budde Music), Sera Finale und Sina Wahnschaffe (Senior A&R-Manager Budde Music) (Bild: Budde Music)

Der unter dem Namen Sera Finale aktive Simon Müller-Lerch hat einen Verlagsvertrag bei Budde Music unterzeichnet. Der Musikverlag vertritt die künftigen Werke des Autoren weltweit und auch seine Edition Finale Grande.

Als Autor landete der Berliner, der seine Karriere zunächst als Rapper begann und später auch als Sänger des Duos Keule aktiv war, einen ersten Erfolg mit dem dreifach vergoldeten Album "Schöne Neue Welt" von Culcha Candela und der Single "Monsta", die bis auf Platz drei der Offiziellen Deutschen Charts kam. Zudem wirkte Simon "Sera Finale" Müller-Lerch als Co-Autor an den Nummer-eins-Hits "Astronaut" von Sido und Andreas Bourani sowie "Je Ne Parle Pas Francais" von Namika mit und arbeitete als Songwriter mit Künstlern wie Udo Lindenberg, Helene Fischer, Adel Tawil oder Wincent Weiss.

Nachdem er 2016 mit "Astronaut" zu den Siegern beim Deutschen Musikautorenpreis zählte, übernahm er 2018 die Rolle als Jurysprecher bei diesem von der GEMA ausgelobten Award.

Bei Budde Music freut man sich, einen so vielseitigen Autoren auf Verlagsebene zu betreuen: "Sera ist einer der talentiertesten Songwriter", weiß Sina Wahnschaffe, die erst jüngst als Senior A&R-Manager zu Budde Music kam und schon zuvor mit dem Autoren zusammenarbeitete: "Wir sind schon einen langen Weg gemeinsam gegangen und die Reise wird weitergehen." CEO Benjamin Budde gesteht, das Talent des Künstlers schon seit vielen Jahren zu bewundern: "Wir kennen und schätzen uns schon lange und ich freue mich umso mehr, ihn endlich Zuhause begrüßen zu können." Und Sera Finale selbst fasst zusammen: "Beste Entscheidung, beste Gäng!! #buddedankegerngeschehen"