Unternehmen

Kobalt vor dem Wechsel an der Spitze

Die Kobalt Music Group steht in ihrem 20. Jahr vor einem personellen Umbau: Firmengründer Willard Ahdritz zieht sich vom Posten des CEO zurück auf das Amt des Chairmans, die Leitung des Unternehmens übernimmt Laurent Hubert.

27.01.2020 16:36 • von
Zieht sich auf den Posten des Chairman zurück: Willard Ahdritz (Bild: Kobalt Music Group)

Die Kobalt Music Group steht in ihrem 20. Jahr vor einem personellen Umbau: Firmengründer Willard Ahdritz zieht sich vom Posten des CEO zurück auf das Amt des Chairmans, die Leitung des Unternehmens übernimmt Laurent Hubert. Entsprechende Medienberichte, zunächst bei "Music Business Worldwide", bestätigte ein Unternehmenssprecher auf Nachfrage von MusikWoche. Der Wechsel an der Spitze soll noch im Laufe dieser Woche abgeschlossen sein.

Willard Ahdritz hatte das international agierende Musikrechteunternehmen Kobalt zunächst als Player im Verlagsgeschäft positioniert und die Administration zahlreicher Kataloge übernommen, später folgte mit AWAL der Einstieg in den Bereich der Label Services sowie die Auswertung von Nebenrechten, aber auch eine eigene Verwertungsorganisation gehört zum Konzern. Kobalt hatte zudem immer wieder mit millionenschweren Finanzierungsrunden für Aufsehen gesorgt.

Mit Laurent Hubert übernimmt nun ein Manager die Leitung des Unternehmens, der vor seinem im Herbst 2016 erfolgten Wechsel zu Kobalt für BMG aktiv war.