Events

Barclaycard Arena pflanzt einen Baum für Silbermond

Vor ihrem Konzert in der Hamburger Barclaycard Arena am 22. Januar erhielten Silbermond ein Zertifikat über einen Baum, den die von der AEG betriebene Spielstätte in ihrem Fame Forest für die Band pflanzt.

23.01.2020 09:23 • von Dietmar Schwenger
Bei der Verleihung (von links): Johannes Stolle, Stefanie Kloß (beide Silbermond), Björn Sommerau, Carmen Schulze (beide Barclaycard Arena Event Team), Thomas Stolle und Andreas Nowak (beide Silbermond) (Bild: AEG)

Vor ihrem Konzert in der Hamburger Barclaycard Arena am 22. Januar 2020 erhielten Silbermond ein Zertifikat über einen Baum, den die Spielstätte in ihrem Fame Forest für die Band pflanzt. Veranstalter der laufenden Silbermond-Tour ist undercover.

Die Betreibergesellschaft der Halle, AEG, pflanzt seit Herbst 2019 für Künstler, die in der Barclaycard Arena auftreten, einen Baum in einem Wasserschutzgebiet im Hamburger Norden, um damit ein Zeichen für Nachhaltigkeit zu setzen. Die Künstler erhalten zudem ein Zertifikat mit den genauen Koordinaten ihres Baums, der dann ein kleines Holzschild mit dem Namen des Baumpaten bekommt.

Der Barclaycard Arena sei es wichtig, einen ökologischen Beitrag zu leisten, hatte Steve Schwenkglenks, General Manager Barclaycard Arena, zum Start der Aktion im Gespräch mit MusikWoche erklärt. "Wir waren seit Längerem auf der Suche nach einem lokalen, ökologisch sinnvollen Projekt, das zu uns passt und bestenfalls die Künstler, die bei uns auftreten, mit einbindet." Kooperationspartner dabei sind die gemeinnützige GmbH Das Geld hängt an den Bäumen, das Kreditkartenunternehmen Barclaycard und der städtische Versorger Hamburg Wasser.