Events

Naaz gewinnt zwei Music Moves Europe Talent Awards

Bei der Premiere der Music Moves Europe Talent Awards, die am 17. Januar im Rahmen von Eurosonic Noorderslag vergeben wurden, erhielt die niederländische Sängerin Naaz einen der acht Jurypreise und den Publikumspreis.

20.01.2020 13:25 • von Dietmar Schwenger
Bei den MMETAs (von links): Tamas Szücs (Director For Culture And Creativity EU Commission), Naaz und Moderator Wurst (Bild: Ben Houdijk)

Bei der Premiere der Music Moves Europe Talent Awards (MMETAs), die am 17. Januar 2020 im Rahmen von Eurosonic Noorderslag vergeben wurden, erhielt die niederländische Sängerin Naaz einen der acht Jurypreise und den Publikumspreis. Die Preisverleihung ist die Nachfolgeveranstaltung der European Border Breaker Awards (EBBAs) und wechselte mit dem neuen Namen auch den Tag, an dem sie über die Bühne ging: Fand sie zuletzt zur Eröffnung des niederländischen Showcasefestivals bereits am Mittwochabend statt, so war es nun der Freitagabend.

Vor der rund einstündigen Gala in der Stadsschouwburg luden die MMETAs-Veranstalter zu einer Reception ein, dann moderierte Conchita Wurst, Gewinnerin des Eurovision Song Contest 2014, unter dem Namen Wurst die technisch aufwändige Show, bei der die Projektionen mit Infofilmen über die 16 nominierten Acts abwechselnd an den vier Wänden gezeigt wurden.

Die acht Gewinner sind Meduza aus Italien, Girl In Red (Norwegen), Anna Leone (Schweden), Pongo (Portugal), Harmed (Ungarn), 5K HD (Österreich), Flohio (UK) und Naaz, die zudem den online von Fans gewählten Public Choice Award erhielt. Direkt im Anschluss an die Preisverleihung spielte Naaz ein Eurosonic-Showcase in der Stadsschouwburg. Auch alle anderen Gewinner waren an dem Abend live als Teil des offiziellen Eurosonic-Liveprogramms zu sehen.

Die acht Jurygewinner bekommen jeweils 10.000 Euro, je 7500 Euro aus dem EU-Fördertopf Creative Europe und 2500 Euro von den teilnehmenden Festivals und Verbänden: Liveurope, Yourope, Live DMA, IMPALA, Digital Music Europe, IMMF, Reeperbahn Festival und Eurosonic Noorderslag. Das Förderprogramm European Music Exporters Exchange (EMEE) soll zudem den Gewinnern bei der Koordinierung ihrer nächsten Karriereschritte helfen.

The Music Moves Europe Talent Awards wurden vom EU-Förderpgoramm Creative Europe mitgegründet, die Umsetzung geht in enger Kooperation mit der EU-Kommission vonstatten. Als Organisatoren des Events fungieren Eurosonic Noorderslag und das Reeperbahn Festival, als Partner mit dabei sind Yourope, IMPALA, IMMF, Liveurope, Live DMA, European Music Exporters Exchange (EMEE), Digital Music Europe (DME) und als Medienpartner die European Broadcasting Union (EBU). Zudem unterstützen das niederländische Ministerium für Erziehung, Kultur und Wissenschaft, die Provinz und die Stadt Groningen die Preisverleihung.