Unternehmen

The Orchard stärkt musikalische Bandbreite

Das Team von The Orchard blickt auf ein bewegtes Jahr 2019 zurück. Dazu trugen verschiedene Chartserfolge unter anderem mit gleich drei Top-5-Platzierungen ebenso bei wie ein Umzug. 2020 soll nun noch besser werden, auch dank einer neu vereinbarten internationalen Partnerschaft.

17.01.2020 12:23 • von
Geht 2020 mit mehr "Bum Bum Tam Tam" an: das GSA-Spitzenteam von The Orchard mit (von links) Johannes Fürst (Director Marketing & Sales GSA), Doris Wehser (Head of Label and Product Management GSA), Manlio Celotti (Managing Director), Simon Semrau (Director EU Label Management and Integration) und Inga Gehrke (Digital Marketing GSA) (Bild: Tammo Hallmann Hanse Visuals)

Das Team von The Orchard GSA um Managing Director Manlio Celotti blickt auf ein bewegtes Jahr 2019 zurück. Dazu trugen verschiedene Chartserfolge unter anderem mit gleich drei Top-5-Titeln bei. Die höchste Platzierung in den Offiziellen Deutschen Charts gelang dabei Thees Uhlmann, der mit seinem physisch via Indigo vertriebenem Album "Junkies und Scientologen" im September auf Position zwei in die Hitliste einstieg. Zudem verbuchten die Digitalspezialisten von The Orchard schon Anfang 2019 und im Frühjahr zwei Nummer-vier-Platzierungen mit Papa Roach und deren "Who Do You Trust?" sowie mit BTS und deren "Map Of The Soul": "Diese Erfolge in den Charts belegen zugleich die große musikalische Bandbreite des Repertoires, das The Orchard vertreibt und das im neuen Jahr noch weiter ausgebaut werden soll", heißt es dazu aus Hamburg.

Das abgelaufene Jahr war bei The Orchard zudem von einem Umzug geprägt: Dabei blieb man dem Standort Hamburg treu, verlegte die GSA-Zentrale allerdings aus Flughafennähe ins Herz der Hansestadt und in die Nähe der Speicherstadt.

Schon traditionell zeigte The Orchard eindrucksvoll Präsenz auf dem Reeperbahn Festival, flankiert von zahlreichen Auftritten von Acts aus aller Welt.

2020 soll nun noch besser werden als das schon großartige 2019, versprechen Manlio Celotti und sein Team, auch dank einer neu vereinbarten Zusammenarbeit: So schloss The Orchard jüngst eine international ausgelegte Partnerschaft mit dem aus Brasilien stammenden Filmemacher und Labelbetreiber Konrad "KondZilla" Dantas, der es mit seinem auf Baile-Funk spezialisierten YouTube-Kanal übergreifend auf fast 55 Millionen Abonnenten und kumuliert bald 28 Milliarden Views bringt. The Orchard übernimmt im Rahmen der Zusammenarbeit die weltweite Digitaldistribution von Titeln aus dem Hause KondZilla Records, aber auch die Betreuung des Canal KondZilla, von der strategischen Beratung über das Content Management bis hin zur Monetarisierung.