Events

SoundTrack_Cologne lädt zur European Talent Competition

Bei der European Talent Competition können europäische Kreative noch bis zum 1. März einen Kurzfilm neu vertonen. Den Gewinnern winkt eine Aufnahmesession mit dem WDR Funkhausorchester und eine 5.1-Kurzfilm-Kinomischung im Kölner Tonstudio Torus.

15.01.2020 14:39 • von Jonas Kiß
Warten auf eine neue Vertonung: zwei Charaktere aus dem Kurzfilm "Dans les Bois" (Bild: SoundTrack_Cologne)

Beim Wettbewerb European Talent Competition können europäische Kreative noch bis zum 1. März einen Kurzfilm neu vertonen. Damit bewerben sie sich bei den Veranstaltern der Fachmesse SoundTrack_Cologne, die vom 22. bis 25. April in Köln stattfindet, um eine Auszeichnung in den Kategorien "WDR Filmscore Award" und "Sounddesign".

Ziel sei es, Bildebene und Narration des Kurzfilms "Dans les Bois (Im Wald)" musikalisch neu zu interpretieren. Dafür können die Bewerber entweder einen Score oder ein Sounddesign einreichen und dabei auch als Team aus Komponisten und Sounddesigern zusammenarbeiten. Teilnehmen können alle Studierenden der Fachbereiche Musik und Ton an europäischen Hochschulen ohne Altersbegrenzung sowie europäische Kreative bis zu einem Alter von einschließlich 30 Jahren.

Zwölf Finalisten kommen schließlich zu SoundTrack_Cologne nach Köln, wo sie ihre Arbeiten dem Publikum und der Jury vorstellen können. Das Wettbewerbsscreening und die Preisverleihungs-Gala finden am 25. April statt.

Dem Gewinner des "WDR Filmscore Awards" winkt eine Aufnahmesession für eine eigene Filmkomposition mit dem WDR Funkhausorchester, während es für das beste "Sounddesign" eine 5.1-Kurzfilm-Kinomischung in dem renommierten Kölner Tonstudio Torus gibt.