Livebiz

FKP Scorpio übernimmt norwegische Konzertagentur

FKP Scorpio übernimmt die Mehrheitsanteile an der norwegischen Konzertagentur Nordic Live. Deren Team werde ein gemeinsames Büro mit FKP Scorpio Norwegen eröffnen und künftig ebenfalls unter FKP Scorpio firmieren.

14.01.2020 15:43 • von Frank Medwedeff
Schulterschluss am Wasser: das Team von Nordic Live mit Folkert Koopmans (3. von links) und Freddie de Wall (4. von rechts) von FKP Scorpio (Bild: FKP Scorpio)

FKP Scorpio übernimmt die Mehrheitsanteile an der norwegischen Firma Nordic Live, laut FKP der "größten Independent-Agentur" des Landes im Livegeschäft. Die Osloer Agentur wurde 2017 von Erica Leypoldt, Kim Nordbæk, Ottar Schanke Eikum und Joël Schwalenstöcker gegründet, die zuvor bei Live Nation, Ultimat Artist, Mentometer beziehungsweise der TimeOut Agency tätig waren. Nordic Live betreut derzeit rund 60 nationale und internationale Acts. Neue Partner sind (von links) Erica Leypoldt, Eivind Fadnes (beide Nordic Live), Folkert Koopmans (CEO FKP Scorpio), Joël Schwalenstöcker, Pia Litleskare und Mari Fjeld (alle Nordic Live), Freddie de Wall (COO FKP Scorpio) sowie Ottar Schanke Eikum, Nicolai Sten Jørgensen und Linn Thomassen (alle Nordic Live).

"Wir konnten uns als eine der wenigen verbliebenen unabhängigen Agenturen in nur wenigen Jahren ein ansehnliches Stück des norwegischen Marktes sichern. Wir haben alles selbst und auf unsere Art und Weise getan, doch als wir mit FKP Scorpio ins Gespräch kamen, wussten wir, dass sie die richtigen Partner sind, um die Firma weiterzubringen", stellen die Nordic-Live-Gründer in einer gemeinsamen Stellungnahme fest.

FKP-Scorpio-Chef Folkert Koopmans kommentiert die Übereinkunft wie folgt: "Wir freuen uns sehr über den Zusammenschluss mit Nordic Live und die Zusammenführung mit unserem bereits starken norwegischen Team. Nordic Lives nationales Roster wird unser bestehendes Portfolio sinnvoll ergänzen und unsere Stellung als zuverlässiger Partner für die lokale Musikszene stärken. Wir blicken zuversichtlich auf die weitere Entwicklung unseres norwegischen Teams und dessen Projekte."

Der nationale Künstlerstamm von Nordic Live umfasst unter anderem Acts wie Alan Walker, Ina Wroldsen und Gabrielle. Die Agentur promotete 2019 mehr als 1000 Konzerte und erwirtschaftete einen Umsatz von mehr als 80 Millionen norwegischen Kronen, umgerechnet rund acht Millionen Euro.

FKP Scorpio Norwegen hat seit dem Start Anfang 2018 bereits im ganzen Land Konzerte veranstaltet, unter anderem von Bon Iver, Tame Impala, Biffy Clyro und Brad Paisley. In diesem Jahr werde Nordic Live nun mit dem norwegischen FKP-Scorpio-Team um Head Promoter Stian Pride ein gemeinsames Büro eröffnen und ebenfalls unter FKP Scorpio firmieren.