Livebiz

Backstage Promotion bilanziert Rekordjahr

Die Backstage Promotion Veranstaltungs- und Verlagsgesellschaft hat 2019 über 400 Konzerte organisiert - mehr als jemals zuvor in der Unternehmensgeschichte. Allein im Juli realisierte die Agentur über 100 Festival- und Hallenkonzerte.

14.01.2020 13:08 • von Dietmar Schwenger
Blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück: Béla Rieger von Backstage Promotion (Bild: Backstage Promotion)

Die Backstage Promotion Veranstaltungs- und Verlagsgesellschaft hat 2019 über 400 Konzerte organisiert - mehr als jemals zuvor in der Unternehmensgeschichte. Allein im Juli realisierte die Weilheimer Agentur über 100 Festival- und Hallenkonzerte, was einem Viertel des Jahresaufkommens entspricht und laut Firmenangaben den Halbjahresumsatz erwirtschaftet hat.

"Dieser Monat war für uns als kleines Team doch eine große Herausforderung, aber wir haben gezeigt, dass wir auch das können", sagt Geschäftsführer Béla Rieger. "Uns freut es sehr, gerade im Juli und der heiß umkämpften Sommersaison so gut abgeschnitten zu haben und uns behaupten zu können."

Einen großen Anteil an dem Erfolg hat die aktuelle Tournee des "Süden II"-Projekts von Werner Schmidbauer, Pippo Pollina und Martin Kälberer, das allein in München in zehn Monaten mit dem neuen Konzertprogramm viermal die Philharmonie ausverkaufen konnte. Auch der erfolgreiche Verlauf der aktuellen Comedy-Tournee von Willy Astor mit seinem "Jäger des verlorenen Satzes"-Programm mit über 100 Auftritten sowie das immer größer werdende Bandprojekt von Hannes Ringlstetter mit 30 Terminen im Sommer 2019 hätten ihren Anteil dazu beigetragen, so Rieger weiter.

Auch für die Zukunft sieht sich Rieger gut aufgestellt. So hat seine Agentur den Anteil von österreichischen Künstlern im Bookingbereich mit Norbert Schneider und dem Duo Pizzera & Jaus weiter ausbgebaut. "Es freut mich, sehr nach wie vor auch in Österreich so gut wahrgenommen zu werden und nach Ambros, Fendrich & Danzer - einzeln, aber auch zusammen als Austria 3 - , der EAV und dem Rustical 'Der Watzmann ruft' für neue und aufstrebende Künstler aus Austria tätig sein zu dürfen."

Rieger geht zudem davon aus, dass die Deutschlandtournee 2020 von Pizzera & Jaus, "Wer nicht fühlen will, muss hören", wohl komplett ausverkauft sein wird.

In der Musikverlagsabteilung hat Backstage zusammen mit dem 041065 Musikverlag von Oliver Alexander die Formation Rammelhof aus Österreich unter Vertrag nehmen können, die 2015 mit der Rock-Persiflage "Wladimir Put Put Putin" einen Webhit landete, der in der Ukraine zum Hit wurde. Das Hauptaugenmerk im neuen Jahr wolle man auch weiterhin auf das Verlagsgeschäft legen und diesen Geschäftsbereich immer mehr ausbauen. "Dazu werden wir die Zusammenarbeit mit dem 041065 Musikverlag von Oliver Alexander weiter forcieren."

Termine Pizzera & Jaus:

18.05.20 Nürnberg, Meistersingerhalle

20.05.20 Kempten, bigBox

11.06.20 Regensburg, Audimax (nur noch Restkarten)

12.06.20 Regensburg Audimax (ausverkauft)

14.06.20 Deggendorf Campus der TH Deggendorf

15.07.20 München Tollwood

16.07.20 München Tollwood (ausverkauft)

02.12.20 Ingolstadt, Theater Ingolstadt Festsaal