Events

Swiss Music Awards nennt nominierte Newcomer

Sensu, Naomi Lareine und Monet192 gehen als Nominierte für den Swiss Music Award (SMA) in der Kategorie "SRF 3 Best Talent" ins Rennen. Am 30. Januar verkünden die Veranstalter die weiteren Nominierten für die SMAs, die am 28. Februar 2020 im KKL in Luzern verliehen werden.

13.01.2020 14:16 • von Jonas Kiß
Kann auf einen Swiss Music Award hoffen: Naomi Lareine (Bild: Swiss Music Awards)

Die Elektro-Produzentin Sensu, die Sängerin Naomi Lareine und der Rapper Monet192 gehen als Nominierte für den Swiss Music Award (SMA) in der Kategorie "SRF 3 Best Talent" ins Rennen. Per Online-Voting können Fans vom 30. Januar bis 13. Februar 2020 entscheiden, wer von ihnen den Award und das ausgelobte Fördergeld in Höhe von 10.000 Franken gewinnen soll.

Am 30. Januar verkünden die Veranstalter der Swiss Music Awards außerdem alle weiteren Nominierten für den Schweizer Musikpreis im Rahmen der offiziellen "SRF 3 Best Talent Show präsentiert von der Bank Cler" im Club Verssai in Zürich.

Dort treten auch die Nominierten Sensu aus Baden und Naomi Lareine aus Zürich auf. Daneben stehen einige bisherige "SRF 3 Best Talent"-Jahressieger wie Marius Bear, Damian Lynn und weitere Überraschungsgäste auf der Bühne.

Die Swiss Music Awards werden am 28. Februar 2020 im KKL in Luzern verliehen. Der TV-Sender SRF zwei und Radio SRF 3 sowie die Onlinekanäle srf.ch und RSI.ch übertragen die Swiss Music Awards am 28. Februar live ab 20.10 Uhr.