Livebiz

Neues Festival von FKP Scorpio mit Post Malone

Am 13. und 14. Juni 2020 richtet FKP Scorpio am Moosburger See unweit von München erstmals das Limestone Festival aus, das fortan jährlich "die interessantesten Acts aus HipHop, Urban und Pop" präsentieren will. Als erster Headliner für die Premiere steht Post Malone fest.

19.12.2019 16:28 • von Frank Medwedeff
Für das Limestone-Debüt engagiert: Post Malone (Bild: Universal Music)

Am 13. und 14. Juni 2020 richtet FKP Scorpio am Moosburger See unweit von München erstmals das Limestone Festival aus, das fortan jährlich "die interessantesten Acts aus HipHop, Urban und Pop" präsentieren will. Das zweitägige Live-Event "inmitten der Natur und trotzdem direkt vor den Toren Münchens" kündigt die Hamburger Konzertagentur als ein "besonderes Festivalformat" an. Auf dem Gelände können die Gäste demnach nicht nur Musik, sondern auch "den kristallklaren See samt Badestrand genießen". Das Limestone Festival verbinde Livemusik, Clubkultur und Natur zu einem hochwertigen Erlebnis, verspricht der Veranstalter.

Als ersten Headliner hat FKP Scorpio US-Star Post Malone verpflichtet, der beim Limestone Festival seine einzige Deutschland-Show im kommenden Jahr geben werde.

Post Malone sei in kürzester Zeit zu einer der einflussreichsten Stimmen unserer Zeit avanciert, wie FKP Scorpio rühmt. Sein unverwechselbarer Stil greife unter anderem Hiphop, Pop und R&B auf, unterwerfe sich aber nie einem Genre. Entsprechend universell sei die Anerkennung, die Post Malone mittlerweile genieße. So erhielt der aus Dallas stammende Austin Richard Post alias Post Malone mehrere Grammy-Nominierungen und reüssierte zuletzt rund um die Welt mit dem Album Hollywood's Bleeding". Auch auf der Bühne ist er global gefragt und veranstaltet zudem ein eigenes Festival in Texas.

Weitere namhafte Acts für die Limestone-Premiere will FKP Scorpio in Kürze bekanntgegeben.

"Wir sind sehr froh, für die Premiere unseres neuen Herzensprojekts eine Musiklegende wie Post Malone präsentieren zu können", so Stephan Thanscheidt, Geschäftsführer FKP Scorpio. "Unsere Begeisterung für das Limestone Festival, unsere knapp dreißigjährige Erfahrung als Veranstalter und viele neue Ideen werden uns dabei helfen, das neue Format bei München für seine Gäste unvergesslich zu machen."

Das Festivalticket für beide Tage gibt es ab 149 Euro, eine Camping-Option ist auf Wunsch ebenfalls verfügbar. Zusätzlich gibt es ein limitiertes Kontingent an Tagestickets für 89 Euro. Der Vorverkauf startet am 20. Dezember um 12 Uhr, unter anderem direkt über die Homepage limestonefestival.de.