Events

Stephan Eicher gewinnt Swiss Music Award fürs Lebenswerk

Gut zwei Monate vor den Swiss Music Awards steht bereits der erste Sieger fest: Stephan Eicher erhält am 28. Februar in Luzern den Outstanding Achievement Award. Die Organisatoren kündigen zudem eine "exklusive Revue" mit dem Künstler für den Vorabend an.

19.12.2019 10:35 • von
Nimmt Ende Februar bei der Verleihung der Swiss Music Awards in Luzern den Outstanding Achievement Award entgegen: Stephan Eicher (Bild: Benoit Peverelli)

Gut zwei Monate vor der 13. Verleihung der Swiss Music Awards (SMA) steht bereits der erste Sieger fest: Stephan Eicher, der 2020 sein 40-jähriges Bühnenjubiläum feiert, erhält am 28. Februar in Luzern den Outstanding Achievement Award.

Der 59-jährige Singer/Songwriter könne auf eine 40-jährige Karriere zurückblicken, die vor 40 Jahren mit der Band Grauzone begann und die beispiellos für einen Schweizer Künstler sei, lassen die Ausrichter wissen. Eicher singe auf Französisch, Englisch und auf Berndeutsch, und pendele mühelos zwischen Stilen und Genres: "Stephan Eicher ist einer der renommiertesten Schweizer Popmusiker, und sein musikalisches Oeuvre ist unverkennbar", sagt SMA-Geschäftsführer Marc Gobeli. "Es gibt keine vergleichbaren Schweizer Künstler, deren Strahlkraft seit so langer Zeit weit über unser Land hinaus reicht, wie das bei Stephan Eicher der Fall ist." Die "Schweizer Musiklegende" sei zudem "im ganzen frankophonen Raum ein gefeierter Star", streicht Gobeli heraus. "Höchste Zeit also, diesen großen Musiker mit dem Outstanding Achievement Award auszuzeichnen."

Zuletzt veröffentlichte Stephan Eicher im Oktober 2019 das Album "Homeless Songs".

Die Organisatoren kündigen zudem unter dem Motto "SMA live präsentiert" eine "einmalige und exklusive Revue" mit dem Künstler im Luzerner Saal des KKL Luzern für den Vorabend des schweizerischen Musikpreises an. Eicher werde am 27. Februar "zusammen mit seinen Freunden, musikalischen Weggefährten und aktuellen Protagonisten eine 'Chilbi' feiern". Tickets für diese Show sollen ab dem 20. Dezember 2019 bei Starticket und dem KKL Luzern erhältlich sein.

Nach dem Umzug von Zürich nach Luzern geht die SMA-Show 2020 zum zweiten Mal im KKL Luzern über die Bühne. zudem finden die SMAs erstmals unter einer neuen Leitung statt: Oliver Rosa, der die Awards von Anfang an entwickelt hat, gab Mitte 2019 nach zwölf Ausgaben als Executive Producer seinen Abschied bekannt, zugleich kamen die beiden Agenturen Aroma und FS Parker/Activation als neue Eigentümer der Claim Event AG an Bord. Die Geschäftsführung der Veranstalterfirma des schweizerischen Musikpreises hat Anfang Oktober Marc Gobeli übernommen.

2019 hatte DJ BoBo den Ehrenpreis der SMAs erhalten.