Events

Sony Music verlieh Platin an Erste Allgemeine Verunsicherung

Vor ihrem Abschiedskonzert in der Wiener Stadthalle überreichte Sony Music Austria der Ersten Allgemeinen Verunsicherung eine Platin-Auszeichnung aus Deutschland für ihr Album "100 Jahre EAV - Ihr habt es so gewollt".

12.12.2019 13:53 • von Dietmar Schwenger
Bei der Platin-Verleihung: die EAV mit ihrem Team (Bild: Patrick Muennich, Sony Music)

Vor ihrem Abschiedskonzert in der Wiener Stadthalle überreichte Sony Music Austria der Ersten Allgemeinen Verunsicherung jüngst eine Platin-Auszeichnung aus Deutschland für ihr 2005 erschienenes Album 100 Jahre EAV - Ihr habt es so gewollt", damit die erste Veröffentlichung für Sony Music, nachdem EAV zuvor bei der damaligen EMI Music unter Vertrag stand..

Dietmar Lienbacher (Managing Director Sony Music Austria) und Michael Waltner (Product Manager Sony Music Germany) übergaben die Auszeichnung für mehr als 200.000 verkaufte Einheiten an die beiden EAV-Hauptprotagonisten, Klaus Eberhartinger und Thomas Spitzer.

Inzwischen ist der Mitschnitt aus Wien unter dem Namen "1000 Jahre Live - Der Abschied" auf CD, DVD, Blu-ray und als Deluxe Edition mit Buch erschienen. In Deutschland stieg er auf Rang drei in die Offiziellen Deutschen Charts ein. Das ist die beste Platzierung seit 29 Jahren. Höher notiert war damals nur das siebte Studioalbum, Neppomuk's Rache", 1990 in Deutschland eine Nummer zwei .

In der Schweiz erreichte "1000 Jahre Live - Der Abschied" Position 30. In Österreich landete der Livemitschnitt auf Rang zwei. DVD und Blu-ray kamen gar auf Platz eins der österreichischen DVD-Charts.

Bei der Verleihung (hinten, von links): Bernd Rengelshausen (Promotion Österreich "100 Jahre EAV"), Peter Schilling (Director Ariola Austria), Dietmar Lienbacher (Managing Director Sony Music Austria), Lothar Schlessmann (Geschäftsführer Hello Concerts), Michael Waltner (Product Manager Sony Music Germany) und Nora Tietz (Zirkusdirektion EAV) sowie (vorn, von links) David Bronner (ehemaliges EAV-Mitglied, Co-Produzent "100 Jahre EAV"), Andrea Meyer, Georg Meyer (beide partners4music), Klaus Eberhartinger, Thomas Spitzer (beide EAV) und Kurt Keinrath (EAV, Co-Produzent "100 Jahre EAV").