Events

c/o pop nennt weitere Programmpunkte

Für die c/o pop Convention, die vom 23. bis 25. April 2020 im Herbrand's im Kölner Stadtteil Ehrenfeld stattfindet, stehen nun weitere Programmpunkte fest. Als neue Speaker hat cologne on pop unter anderem Jovanka von Wilsdorf und Corinna Jacke engagiert.

12.12.2019 13:01 • von Jonas Kiß
Berichtet über die Möglichkeiten von Künstlicher Intelligenz für die Musikproduktion: Jovanka von Wilsdorf (Bild: Simon Heydorn Photography)

Für die c/o pop Convention, die cologne on pop vom 23. bis 25. April 2020 im Herbrand's im Kölner Stadtteil Ehrenfeld veranstaltet, stehen nun weitere Programmpunkte fest.

So will etwa Songwriterin Jovanka von Wilsdorf zusammen mit der Musikerin und Künstlerin XO am 25. April die Möglichkeiten von Künstlicher Intelligenz für die Musikproduktion in Theorie und Praxis vermitteln.

Ebenfalls am Konferenzsamstag, der unter dem Motto "New Talent" steht, gibt die Bookerin und Trainerin Corinna Jacke (Leuchtfeuer Booking) Tipps für ein effektiveres Booking.

Im Rahmen von "New Talent" findet auch die Listening Session Steps Ahead statt. Dort können junge Musiker erfahren, wie man den eigenen Song ins Radio bringen, bei einem Label oder in der Werbung platzieren kann.

Zudem stellt das Grimme-Institut, wie bereits im Vorjahr, die Nominierungen für den mittlerweile 20. Grimme Online Award auf der c/o pop Convention vor.

Erstmals findet zudem parallel zur c/o pop convention die Tincon, eine Konferenz für digitale Jugendkultur, am 24. April in Köln statt. Interessierte können sich online ab sofort kostenlos für die Tincon anmelden.

Im November hatten sich unter anderem bereits Nilgün Öz (Musik Bewegt), Bernhard Mogk (Electronic Sports League ) und Markus Linde (Thag's Agent) als Speaker für die c/o pop Convention angekündigt.