Events

m4music bestätigt erste Acts für 2020

Für die 23. Ausgabe des Branchentreffs m4music, der vom 19. bis zum 21. März 2020 in Zürich stattfindet, haben die Veranstalter vom Migros-Kulturprozent nun die ersten Acts für den Festivalteil bekannt gegeben.

11.12.2019 13:21 • von Jonas Kiß
Kommen nach Zürich: Bombay Bicycle Club (Bild: m4music)

Für die 23. Ausgabe des Branchentreffs m4music, der vom 19. bis zum 21. März 2020 in Zürich stattfindet, haben die Veranstalter vom Migros-Kulturprozent nun die ersten Acts für den Festivalteil bekannt gegeben.

Als Headliner führt die britische Band Bombay Bicycle Club das Konzertprogramm an. Bei m4music spielen sie das einzige Schweizer Konzert auf ihrer aktuellen Tour.

Als weitere Acts gebucht sind das türkische Trio Islandman, die Sängerin Kings, der Rapper Majan und die deutsche Folk-Band Provinz.

Aus der Schweiz kommen das Genfer Trio Amami, die Luzerner Band Blind Butcher und Sirens Of Lesbos aus Bern. Mit Asbest, La Colère und Quiet Island stehen außerdem drei Gewinner des Nachwuchswettbewerbs m4music Demotape Clinic 2019 auf die Bühne des m4music-Festivals 2020.

Ende Januar wollen die Veranstalter das komplette Programm von m4music ankündigen und Akkreditierungen annehmen. Early-Bird-Tickets für den Festivalfreitag und -samstag sind bereits jetzt als Zweitagespass für 75 statt 89 Franken erhältlich.

In den Vorjahren ging die Veranstaltung in Lausanne und Zürich über die Bühne. 2020 steht nun vorerst nur Zürich als Austragungsort auf der Agenda.

Zur vergangenen Ausgabe des Festivals m4music, das vom 14. bis zum 16. März 2019 in Zürich und Lausanne stattfand, kamen rund 6000 Konzert- und über 1000 Fachbesucher.