Livebiz

E.L.Hartz Promotion baut Engagement auf Insel Grafenwerth aus

Nach der Premiere mit Joan Baez in diesem Jahr will der Bonner Veranstalter E.L.Hartz Promotion 2020 gleich mehere Open-Air-Konzerte auf der Rheininsel Grafenwerth in Bad Honnef ausrichten. Gebucht sind bereits Andreas Vollenweider, Albert Hammond und Nick Mason.

09.12.2019 10:42 • von Dietmar Schwenger
Tritt 2020 auf der Insel Grafenwerth auf: Pink-Floyd-Gründungsmitglied Nick Mason (Bild: Jill Furmanovsky)

Nach der Premiere mit Joan Baez in diesem Jahr will der Bonner Veranstalter E 2020 gleich mehere Open-Air-Konzerte auf der Rheininsel Grafenwerth in Bad Honnef ausrichten. Gebucht sind bereits Andreas Vollenweider, der dort ein exklusives Deutschlandkonzert spielt, Albert Hammond, der seine "Songbook"-Tour fortführt, und Pink-Floyd-Drummer Nick Mason, der auf der Insel sein einziges Open-Air-Konzert gibt.

"Die Atmosphäre auf der Insel Grafenwerth ist schon etwas Besonderes", heißt es aus Bonn. "Das Siebengebirge auf der einen, den Rhein auf der anderen Seite, dazu Künstler, die den breiten Publikumsgeschmack treffen. So soll es auch 2020 weitergehen."

Ernst-Ludwig Hartz veranstaltet vor den Open Airs auf der Insel bereits am 16. Mai zudem das einzige Deutschlandkonzert von Kraftwerk in dem Jahr. Der Auftritt anlässlich des 250. Geburtstags des in Bonn geborenen Komponisten Ludwig van Beethoven ist bereits ausverkauft. 25.000 Zuschauer werden nun auf der Hofgartenwiese, eine von Bäumen gesäumte Rasenfläche vor dem Hauptgebäude der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn, eine 3D-Show der einflussreichen Formation verfolgen können.

Termine Insel Grafenwerth

04.06.20 Andreas Vollenweider & Friends

06.06.20 Albert Hammond

07.06.20 Nick Mason's Saucerful Of Secrets