Unternehmen

Friedrich Kraemer übernimmt bei Universal Music mehr Verantwortung

Passend zur Verleihung der 1Live Krone gab Universal Music am 5. Dezember zwei Personalien für den Bereich der Radiopromotion bekannt. So übernimmt der langjährige Universal-Music-Manger Friedrich Kraemer künftig eine übergeordnete Rolle in der Domestic-Promotion, ab April stößt zudem Daniel Finke zum Team.

05.12.2019 18:16 • von
Fungiert ab Anfang 2020 als Senior Director PR Radio-Promotion für die Domestic-Labels von Universal Music: Friedrich Kraemer (Bild: Julia Schoierer)

Passend zur Verleihung der 1Live Krone gab Universal Music am frühen Abend des 5. Dezember zwei Personalien bekannt, die den Bereich der Radiopromotion betreffen. So übernimmt Friedrich Kraemer künftig eine übergeordnete Rolle in der Domestic-Promotion und fungiert ab Anfang Januar 2020 als Senior Director PR Radio-Promotion für die Domestic-Labels Polydor/Island, Virgin, Vertigo/Capitol und Urban. Kraemer, der bereits seit dem Jahr 2000 für Universal Music im Promitionbereich aktiv ist, übernimmt diese Aufgaben zusätzlich zu seinen Aufgaben im Gebiet der TV-Promotion und Artist Coordination für die Repertoiredivisionen Polydor/Island und Virgin. Kraemer berichtet in seiner neuen Rolle weiterhin an Tom Bohne, President Music Domestic Universal Music Deutschland.

Ab Anfang April stößt zudem Daniel Finke als Head of Radio für die Labels Polydor/Island, Virgin, Vertigo/Capitol und Urban neu zum Domestic-Team. Finke war zuvor für Radio Energy und zuletzt für Sony Music in München tätig und berichtet künftig direkt an Friedrich Kraemer.

"Friedrich Kraemer ist ein sehr erfahrener Promotion-Spezialist, der es seit beinahe 20 Jahren versteht, unsere Acts in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken", lobt Tom Bohne den langjährigen Universal-Music-Mitarbeiter. "In dieser erweiterten Aufgabenkonstellation hat er nun die Möglichkeit, für noch mehr Synergieeffekte in der TV- und Radio-Promotion zu sorgen." Zugleich freue er sich, mit Daniel Finke "die Stelle des Head of Radio mit einem erfahrenen Branchenkenner zu besetzen".

Bohne dankte zudem "unserem Senior Manager Radio Daniel Poehlke, der in den vergangenen Wochen die Interimsleitung der Domestic-Radio-Abteilung tatkräftig übernahm, sowie unserem gesamten, großartigen Domestic-Radio-Promotion Team."